×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 100698750, Beitragsdatum: 27.08.2014
(0)
Bewerten

Auslauferklärung TIM-Baugruppen TIM 4R und TIM 4RD

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

 

Die TIM-Baugruppen TIM 4R und TIM 4R D werden mit Wirkung 01.10.2014 auf den Produktstatus „Auslauf“ gesetzt.

 

 

 

Die TIM-Baugruppen TIM 4R (6NH7800-4AA90/50) und TIM 4R D (6NH7800-4AD90/50) werden mit Wirkung 01.10.2014 auf den Produktstatus „Auslauf“ gesetzt.

 

Die Baugruppen können bis zum 31.03.2015 als Neuprodukt bestellt werden. Ab 01.04.2015 erhalten die Produkte den Status „Ersatzteil“, die dann über den Reparaturservice im Austausch gegen defekte Baugruppen geliefert werden können.

 

In SINAUT-Anlagen, bei der eine Uhrzeitsynchronisation des Systems über eine Master-TIM-Baugruppe notwendig ist, kann anstatt der TIM 4R (D) eine TIM 4R-IE eingesetzt werden. Ab Firmware-Version V2.5 der TIM 4R-IE ist neben der Uhrzeitsynchronisation über die Leitstelle ST7cc/ST7sc auch eine Uhrzeitsynchronisation über NTP (Network Time Protocol) sowie über die CPU implementiert.

 

Bitte beachten Sie, dass bei einem Baugruppentausch das SINAUT-System umkonfiguriert werden muss.

1)      Hardware: Austausch der TIM 4R (D) durch eine TIM 4R-IE sowie Tausch des MPI-Kabels durch ein Ethernetkabel. Bei Nutzung der MPI-Schnittstelle der TIM 4R (D) zur Ankopplung an das Leitsystem (ST7cc/sc) ist eine zusätzlich S7-300 CPU notwendig. Bei Ankopplung an eine S7-400 über MPI muss die S7-400 mit einer IE-Schnittstelle ausgestattet werden.

2)      Software / Engineering: Anpassung der Verbindungsprojektierung; wird von der SINAUT Engineering-Software unterstützt.

3)      Bei Verwendung des DCF-Zeitsignals muss die Uhrzeitsynchronisation umkonfiguriert werden: entweder über ST7cc/ST7sc, mittels NTP oder über die CPU.

 

Wenn Sie Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie bitte unseren Pre-Sales Support.

 

Folgende Bestellnummern sind vom Produktstatus „Auslauf“ betroffen:

 

Produktname

Bestellnummer

TIM 4R: SINAUT-Kommunikationsbaugruppe

6NH7800-4AA90 / 6NH7800-4AA50

TIM 4R D: SINAUT-Kommunikationsbaugruppe mit DCF77-Funkuhrempfänger

6NH7800-4AD90 / 6NH7800-4AD50

 

Produktstatus „Ankündigung Phase out“: ab 01.10.2014

Produktstatus „Produkt Streichung“: ab 01.04.2015 (geplant)

 

 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.