×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 103471886, Beitragsdatum: 05.05.2017
(9)
Bewerten

SINAMICS DCC: Positionieren und Gleichlauf mit SINAMICS DCM und CU320-2

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Aufgabe
Die DC-Stromrichter der Reihe SINAMICS DC MASTER bieten vielfältige Grundfunktionen für verschiedene Antriebsaufgaben. Umfangreiche und flexible Positionier- und Gleichlaufunktionalitäten erfordern eine Erweiterung über die Grundfunktionen hinaus.

Lösung
Die vorliegende Applikation erweitert die vorhandenen Positionier-,Gleichlauf-, und Technologieapplikationen des SINAMICS S120 Antriebssystems für den Einsatz mit dem SINAMICS DC MASTER. Die Control Unit CU320-2 hat hierbei die Funktion einer Technologie-CU, welche die Lagesollwertgenerierung, die Lage- und Drehzahlistwertaufbereitung sowie die Lageregelung übernimmt. Die Kommunikation zur Advanced CUD des SINAMICS DC MASTER wird dabei über OALINK realisiert.





Die Applikation „Positionieren und Gleichlauf für SINAMICS DCM mittels CU320-2“ enthält folgende Funktionen:

  • Den Funktionsumfang der Basisapplikationen mit Messrad als Leitachse:
    • Kurvengleichlauf mit Getriebe und Positionieren,
    • Getriebegleichlauf und Positionieren,
    • Getriebegleichlauf,
    • 1:1 Gleichlauf,
    • Positionieren ohne Gleichlauf,
    • Fliegende Säge,
    • Querschneider.
  • Lageregelung – der Lageregler wird zu den Basisapplikationen im DCC-Plan auf der CU320-2 ergänzt. Der Ausgang des Lagereglers ergibt zusammen mit der Geschwindigkeitsvorsteuerung den Drehzahlsollwert für den SINAMICS DCM. Dieser Drehzahlsollwert wird über OALINK an die Advanced CUD übergeben.
  • Status- und Fehlerüberwachung – der Status der OALINK-Verbindung und der Status der Lageregelung werden am SINAMICS DCM überwacht.
  • Kommunikation – alle Steuer- und Zustandswörter für die Applikation werden über die Advanced CUD empfangen und gesendet und intern über OALINK an die CU320-2 weitergeleitet.

Downloads

Handbücher
  Motion Control Anwendungen mit SINAMICS DCM 05/2017 (1,4 MB)
  DCB Extension Bibliotheken V4.1 02/2017 (2,8 MB) 

Siehe auch "SINAMICS S120 DCB Extension Bibliotheken 'GMC' und 'Math Extended' " 72839973

Software
 Registrierung notwendig  DCM Synchronism Technology V4.1 (2,1 MB) 

Bitte verwenden Sie zusammen mit dieser Anwendung die untenstehenden Versionen der Gleichlauf- und Technologieapplikationen:
 Registrierung notwendig  Gleichlauf- und Technologieapplikationen inkl. Dokumentation 05/2015 (47,1 MB)

Für die Applikation werden folgende DCB-Bibliotheken benötigt
 Registrierung notwendig  GMC V4.1 ab SINAMICS 4.8 (1,0 MB)
 Registrierung notwendig  Math Extended V1.0 ab SINAMICS 4.7 (173,1 KB) 

Ergänzende Suchbegriffe
motioncontrol_apc_applications, DCM, GMC, positioning, synchronism, gear, gearing, cam, camming, Positionieren, Gleichlauf, Getriebe, Getriebegleichlauf, Kurvenscheiben, Kurvengleichlauf

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.