×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 10503696, Beitragsdatum: 28.02.2002
(0)
Bewerten

Datenbereich auf gesetzte Bits überprüfen

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

FRAGE:
Wie kann man aus 5 oder 10 Datenworten feststellen, ob ein einzelnes Bit gesetzt ist? 

ANTWORT:  
Um in einem Datenbereich festzustellen, ob einzelne Bits darin gesetzt sind, können Sie mit einem Pointer jedes Bit einzeln überprüfen. Über einen VKE-abhängigen Sprung sichern Sie bei einem gesetzten/ungesetzten Bit den aktuellen Pointer in einem Datenbereich.
Durch Programmierung einer Schleife ist es möglich, die Abfrage über beliebig viele Bits durchführen.

Das Beispiel enthält ein STEP 7 V5.1 Projekt mit der beschriebenen Funktion und einem Beispielaufruf aus dem Organisationsbaustein OB1. Sie können die Funktion beliebig an Ihre Anforderungen anpassen. 

download.exe

Kopieren Sie die Datei "download_de.exe" auf ein separates Verzeichnis und starten Sie die Datei anschließend per Doppelklick. Das STEP 7 Projekt wird automatisch mit allen dazugehörigen Unterverzeichnissen entpackt. Anschließend können Sie das entpackte Projekt mit dem SIMATIC Manager öffnen und bearbeiten.

 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.