×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Download Beitrags-ID: 107539750, Beitragsdatum: 11.04.2019
(64)
Bewerten

Firmware-Update für CPU 1214C, DC/DC/DC, 14DI/10DO/2AI

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Firmware-Update für CPU 1214C, DC/DC/DC, 14DI/10DO/2AI 6ES7214-1AG40-0XB0

Beschreibung:

Wenn ein Firmware-Update durchgeführt wird, ist immer auf die neueste Version upzudaten, die für die jeweilige Artikelnummer zur Verfügung steht. Die vorherigen Stände der Firmware sind nur als Backup gedacht, um Ihnen auch ein Zurückrüsten auf die ursprüngliche Version zu ermöglichen, was aber in keinem bisher bekannten Fall erforderlich war.
Die jeweils neueste Version einer CPU-Firmware ist für alle Ausgabestände dieser Artikelnummer gültig.

 

Erforderliche Benutzeraktion:

Sie können das CPU-Firmware-Update entweder über den Webserver, das SIMATIC Automation Tool (98161300) oder über die Online-Diagnosefunktionen von STEP 7 installieren oder indem Sie mithilfe der Siemens Kundensupport-Website, von der Sie das Firmware-Update herunterladen können, eine SIMATIC Memory Card erstellen. Im S7-1200 Systemhandbuch werden diese Verfahren beschrieben.

Wenn Sie für die Installation des CPU-Firmware-Updates eine SIMATIC Memory Card verwenden, bleibt der remanente Speicher erhalten. Wenn Sie jedoch den Webserver oder die Online-Diagnosefunktionen von STEP 7 für die Installation des Updates verwenden, geht der remanente Speicher verloren.

Wenn Sie den Webserver schließen, während ein Firmware-Update über den Webserver durchgeführt wird, können Sie den Betriebszustand der CPU nicht in RUN versetzen. In diesem Fall müssen Sie die CPU aus- und wieder einschalten, um die CPU in den Betriebszustand RUN zu versetzen.

 

Übersicht der Artikelnummer und Firmware-Versionen der CPU 1214C, DC/DC/DC, 14DI/10DO/2AI:
Hinweis: Software unterliegt Exportbeschränkungen, Download nur für registrierte Nutzer

 Artikelnummer

Firmware-
Stand

Hochrüstung durch 
 
6ES7214-1AG40-0XB0
V4.3.1Fremdsoftware - Lizenzbedingungen und Copyright Hinweise
Copyright Hinweise der in diesem Produkt enthaltenen Fremdsoftware, insbesondere Open Source Software, sowie anwendbare Lizenzbedingungen solcher Fremdsoftware finden Sie in der Datei ReadMe_OSS_V430_de-DE.


Besonderer Hinweis für Wiederverkäufer
Die Hinweise und Lizenzbedingungen in der Datei ReadMe_OSS_V430_de-DE müssen an die Käufer weitergegeben werden, um Lizenzverstöße durch den Wiederverkäufer und den Käufer zu vermeiden.

 Registrierung notwendig  ReadMe_OSS_V430_de-DE.htm (395,9 KB)


Empfohlen zur Hochrüstung:
Beschreibung siehe unten Update V4.3.1
 Download unterliegt Exportcontrolle  6ES7214-1AG40-0XB0_V04.03.01.ZIP (9,0 MB)
SHA-256 Prüfsumme (Informationen zu SHA-256)
 Registrierung notwendig  6ES7214-1AG40-0XB0_V04.03.01.txt (1 KB) 

V4.2.3Fremdsoftware - Lizenzbedingungen und Copyright Hinweise
Copyright Hinweise der in diesem Produkt enthaltenen Fremdsoftware, insbesondere Open Source Software, sowie anwendbare Lizenzbedingungen solcher Fremdsoftware finden Sie in der Datei ReadMe_OSS_V423_de_DE.


Besonderer Hinweis für Wiederverkäufer
Die Hinweise und Lizenzbedingungen in der Datei ReadMe_OSS_V423_de_DE müssen an die Käufer weitergegeben werden, um Lizenzverstöße durch den Wiederverkäufer und den Käufer zu vermeiden.

 Registrierung notwendig  ReadMe_OSS_V423_de_DE.htm (398,8 KB)


Nur Backup:
Beschreibung siehe unten Update V4.2.3

 Download unterliegt Exportcontrolle  6ES7214-1AG40-0XB0_V04.02.03.zip (9,1 MB)

V4.2.1

Fremdsoftware - Lizenzbedingungen und Copyright Hinweise
Copyright Hinweise der in diesem Produkt enthaltenen Fremdsoftware, insbesondere Open Source Software, sowie anwendbare Lizenzbedingungen solcher Fremdsoftware finden Sie in der Datei LiesMich_OSS_V421.


Besonderer Hinweis für Wiederverkäufer
Die Hinweise und die Lizenzbedingungen in der Datei LiesMich_OSS_V421 müssen an die Käufer weitergegeben werden, um Lizenzverstöße durch den Wiederverkäufer und den Käufer zu vermeiden.

 Registrierung notwendig  LiesMich_OSS_V421.htm (749,9 KB)


Nur Backup:
Beschreibung siehe unten Update V4.2.1 

 Download unterliegt Exportcontrolle  6ES7214-1AG40-0XB0_V04.02.01.zip (9,1 MB)

V4.2.0

Nur Backup:
Beschreibung siehe unten Update V4.2.0

 Download unterliegt Exportcontrolle  6ES7214-1AG40-0XB0_V04.02.00.zip (9,1 MB)

V4.1.3

Nur Backup:
Beschreibung siehe unten Update V4.1.3

 Download unterliegt Exportcontrolle  6ES7214-1AG40-0XB0_V04.01.03.zip (9,3 MB)

V4.1.2Nur Backup:
Beschreibung siehe unten Update V4.1.2

 Download unterliegt Exportcontrolle  6ES7214-1AG40-0XB0_V412.zip (9,1 MB)

V4.1.1

Nur Backup:
Beschreibung siehe unten Update V4.1.1

 Download unterliegt Exportcontrolle  6ES7214-1AG40-0XB0_V411.EXE (9,4 MB)

V4.0.0

Nur Backup:

 Download unterliegt Exportcontrolle  6ES7214-1AG40-0XB0_V400.EXE (7,1 MB)

  

 Update V4.3.1

Das CPU Firmware-Update V4.3.1 ersetzt die CPU-Firmware V4.3.0 und korrigiert folgendes Verhalten:

  • Der Abbruch des angestoßenen Firmware-Updates kann dazu führen, dass diese CPU nicht wiederhergestellt werden kann
  • Bei Auftreten eines Broadcast-Sturm kann es zu einer temporären Kommunikationsunterbrechung kommen

  

 Update V4.3.0

Zusätzliche Funktionen mit der Version V4.3:

  • Sichere Open User Communication (OUC)
    • systemunterstützte SSL / TLS gesicherte Kommunikation
  • Zertifikatmanagement für die CPU
    • Fähigkeit des Ladens von in STEP 7 erzeugter Zertifikate in die S7-1200 CPU für Secure OUC 


 Update V4.2.3

Das CPU Firmware-Update V4.2.3 ersetzt die CPU-Firmware V4.2.x und korrigiert das Verhalten:

  • beim Lesen mehrdimensionaler Arrays bei Verwendung in Anwenderdefinierten Webseiten
  • des D_ACT_DP Befehls
  • beim Prioritisierten Hochlauf
  • beim Firmware Update ohne Verwendung der Firmware Update Karte von V 4.1.3 zu 4.2.1


 Update V4.2.2

Das CPU Firmware-Update V4.2.2 wurde nicht publiziert. Es war nur notwendig bei CPU's mit Hardware FS > 07.

 

 Update V4.2.1

Das CPU-Firmware-Update V4.2.1 ersetzt die CPU-Firmware V4.2.0 und korrigiert das Downloadverhalten eines TIA Portal V13 Projekt, das High Speed Counter/ Schnelle Zähler (HSC) verwendet.


 Update V4.2.0

Zu den wesentlichen, von der S7-1200 CPU-Firmware V4.2 unterstützten Funktionen gehören:

  • Erweiterungen des Webservers
  • Neue Programmieranweisungen einschließlich 2 neue grundlegende Anweisungen und 24 erweiterte Anweisungen
  • Neue Kommunikationsmöglichkeiten
  • Sichern und Wiederherstellen einer S7-1200 CPU und F-CPU über STEP 7
  • Neue Funktionen der schnellen Zähler (HSC)
  • Erweiterungen beim Erfassen und Laden einer Online-DB-Momentaufnahme
  • Reduzierung wiederholter Einträge von Sicherheitsereignissen im Diagnosepuffer

Erforderliche Software: STEP 7 V14 Basic oder Professional


ACHTUNG
S7-1200 CPUs mit HW-ausgabestand FS: 05 oder höher können nicht auf Firmware-Versionen kleiner V4.2.0
herabgerüstet werden.

 

 Update V4.1.3

Das CPU-Firmware-Update V4.1.3 ersetzt die CPU-Firmware V4.1.2 und ermöglicht die Ausführung von Motion Control-Anweisungen in jedem OB.

 
 Update V4.1.2

Hinweis:
Zur Gewährleistung des einwandfreien Betriebs von Programmen mit Motion Control-Anweisungen
müssen alle Funktionsbausteine für Motion Control aus OB1 oder aus Bausteinen, die von OB1 aus
aufgerufen werden, aufgerufen werden. Sind keine Motion Control-Anweisungen im Programm eingesetzt,
kann die Firmware Version 4.1.2 ohne Randbedingungen verwendet werden.


Das CPU-Firmware-Update V4.1.2 ersetzt die CPU-Firmware V4.1.1 und verbessert die Programmausführungszeit einiger Instruktionen der CPU über zielgerichtete Anweisungsoptimierung.

 

 Update V4.1.1

Das CPU-Firmware-Update V4.1.1 ersetzt die CPU-Firmware V4.1.0.

Dieses Update korrigiert das Verhalten beim Schreiben eines Booleschen Werts in einen Technologieobjekt-DB "Achse" (TO-DB) mit MC_WriteParam:

  • Bei V4.1.0 schreibt MC_WriteParam nach der Ausführung den Wert korrekt in die Zieladresse; die
    Anweisung überschreibt jedoch das Quellbyte. Die ersten drei Bits des Quellbytes können in "1" geändert und die übrigen Bits des Bytes auf "0" gesetzt werden.
  • Bei V4.1.1 schreibt MC_WriteParam den Booleschen Wert korrekt in die Zieladresse; dabei wird das Quellbyte nicht gelöscht.

 

Die von der Firmware V4.1.1 der S7-1200 CPU unterstützten wesentlichen Leistungsmerkmale umfassen:

  • Sie können mit der Konfigurationssteuerung (Optionenhandling) den Maximalausbau Ihres Rechners definieren, auch wenn Sie bestimmte Module derzeit in Ihrer Anwendung nicht nutzen.
  • Der Webserver unterstützt jetzt den Zugriff über die IP-Adresse ausgewählter CP-Module
    (Kommunikationsprozessormodule) im lokalen Baugruppenträger sowie über die IP-Adresse der S7-1200 CPU.
  • Verbesserte Bewegungssteuerungsfunktionalität
  • Periodendauermessung mit schnellen Zählern (HSC)
  • Dynamischer Kopierschutz für Programmbausteine mit obligatorischem Passwort
  • Erweiterte PROFINET-Funktionalität, einschließlich Unterstützung für Shared Devices und Shared I-Devices
  • Verschiedene neue Programmieranweisungen
  • Größerer CPU-Arbeitsspeicher

 

Erforderliche Software: TIA Portal mit STEP 7 V13 SP1 Basic oder STEP 7 V13 SP1 Professional 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.