×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 109474299, Beitragsdatum: 19.10.2015
(22)
Bewerten

SIMOTION Tutorials

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Unsere Tutorial-Serie wurde um zwei weitere Tutorials ergänzt. Erfahren Sie, wie Sie mit dem Projektgenerator SIMOTION easyProject durch Einsatz von Standardmodulen und automatische Projekt-Generierung Ihre Entwicklungs- und Inbetriebnahmezeiten reduzieren. Zudem lernen Sie in unserem 3. Webserver-Tutorial, wie Sie eigene Webseiten in die Steuerung integrieren.
   
SIMOTION verfügt als Motion Control System - neben der klassischen PLC-Funktionalität - auch über umfangreiche Motion Control- und Technologie-Funktionen. Mit den drei Hardware-Plattformen (PC-, Controller- und Drive-based) und dem Engineering-System SIMOTION SCOUT lassen sich selbst komplexe Automatisierungskonzepte mit anspruchsvollen Motion Control-Anforderungen realisieren.

Die SIMOTION Tutorials geben Ihnen einen Einblick in die Projektierung typischer Automatisierungsaufgaben. Sie lernen dabei die einzelnen Projektierungsschritte einschließlich Inbetriebnahme und Diagnose sowie die zur Verfügung stehenden Tools kennen. Die Tutorials sind modular aufgebaut, so dass Sie sich auch gezielt über Einzelthemen informieren können.

Hinweise
Für den kompletten Funktionsumfang der Tutorials müssen Sie einen Lautsprecher oder Kopfhörer für die Sprachausgabe verwenden. Falls die Tutorials in Ihrem Browser nicht online ausführbar sind, steht Ihnen eine Offline-Version als Download zur Verfügung.

 

SIMOTION SCOUT TIA Getting Started 




 

 

 

 

 

SIMOTION SCOUT TIA ermöglicht die Lösung der Motion Control-, PLC- und Technologieaufgaben in einem durchgängigen System und stellt dazu alle Tools zur Verfügung: Von Programmierung und Parametrierung über Test und Inbetriebnahme bis zur Diagnose.

Sie lernen in diesem Tutorial, wie Sie mit dem Engineering-System SIMOTION SCOUT TIA ein einfaches Beispielprojekt erstellen. Dabei erhalten Sie einen Einblick in die typischen Projektierungsschritte und lernen die Tools von SIMOTION SCOUT TIA und dem TIA Portal kennen.

 

Inhalt

  • Anlegen eines Projekts
  • Projektierung von SIMOTION-Steuerung und Antrieb
  • Testen einer Achse mit der Achssteuertafel
  • Programmieren einer SIMOTION-Anwendung in MCC und KOP/FUP
  • Konfiguration des Ablaufsystems
  • Beobachten des Programmablaufs, z. B. mittels Trace und Programmstatus

 

Tutorial ansehen

Hinweis

Abhängig von der Bandbreite Ihres Internetzugangs startet das Tutorial mit einer Verzögerung im Minutenbereich.

  Tutorial herunterladen (Datei)
ca. 60 Minuten

 

SIMOTION Webserver

Effiziente Inbetriebnahme und Diagnose via Webserver




 

 

 

 

 

Alle SIMOTION Steuerungen verfügen über einen integrierten Webserver. Mit dem Webserver können Maschinenhersteller und Anwender Inbetriebnahmen sowie Diagnose- und Service-Arbeiten an Maschinen und Anlagen ohne zusätzliche Engineering-Werkzeuge mit wenig Aufwand durchführen.

In diesem Tutorial erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten, die Ihnen der SIMOTION Webserver bietet – angefangen bei Standard-Diagnoseseiten bis hin zu benutzerdefinierten Webseiten.

 

Inhalt

  • Diagnosemöglichkeiten über Geräte-Info und Diagnose-Puffer
  • Service-Übersicht
  • Watchtabellen und Trace-Funktionen
  • Geräte-Update
  • Sicherung von Diagnosedaten
  • Möglichkeiten benutzerdefinierter Webseiten

 

Tutorial ansehen

Hinweis

Abhängig von der Bandbreite Ihres Internetzugangs startet das Tutorial mit einer Verzögerung im Minutenbereich.

 Tutorial herunterladen (Datei)

ca. 15 Minuten

Security und Benutzerverwaltung



 

 


 


 

 

 

 

 

In diesem Tutorial lernen Sie die verschiedenen Security-Mechanismen kennen, die der SIMOTION Webserver zum Schutz gegenüber Angriffen bietet.

 

Inhalt

  • Security-Konzept mit mehreren Security-Leveln
  • Einrichten einer verschlüsselten HTTPS-Verbindung
  • Einrichten der Benutzerverwaltung
  • Anlegen von Benutzern und Benutzergruppen
  • Aktivieren und Deaktivieren von Webservices

 

Tutorial ansehen

Hinweis

Abhängig von der Bandbreite Ihres Internetzugangs startet das Tutorial mit einer Verzögerung im Minutenbereich.

 Tutorial herunterladen (Datei)
ca. 20 Minuten

Anwenderdefinierte Webseiten


 




 

 


 


 

 

 

 

 

Eine elegante und maßgeschneiderte Diagnose-Übersicht Ihrer Maschine oder eine benutzerfreundliche Online-Unterstützung für die Inbetriebnahme - und das alles mittels Standard-Webbrowser: In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie anwenderdefinierte Webseiten erstellen und in den Webserver der SIMOTION-Steuerung integrieren.

 

Inhalt

  •  Vorteile durch die Nutzung anwenderdefinierter Webseiten

  • Webseiten auf die SIMOTION-Steuerung laden

  • Einbinden von anwenderdefinierten Webseiten in den SIMOTION Webserver

    • Menü-Editor

    • Festlegen der Startseite

    • Zugriffsberechtigungen festlegen

  • Zugriff auf Prozesswerte der Steuerung mittels HTML und JavaScript

  • Überblick über die verschiedenen Methoden und deren sinnvolle Verwendung

  • Erläuterung anhand einfacher Programmierbeispiele

 


 

Tutorial ansehen

Hinweis

Abhängig von der Bandbreite Ihres Internetzugangs startet das Tutorial mit einer Verzögerung im Minutenbereich.

 Tutorial herunterladen (Datei)
 

Demo-Projekt für das Tutorial

  CustomWebPagesTUTORIAL.zip (1,7 MB)

 

Ergänzende Informationen (z. B. notwendige Vorbereitungen für das Demo-Projekt, Installationshinweise zum verwendeten Web-Editor)

  Liesmich.pdf (614,1 KB)

ca. 25 Minuten

 

 

SIMOTION easyProject – mit wenigen Klicks zum lauffähigen Projekt





 

 

 

 

 

Der Schlüssel zu kurzen Entwicklungs- und Inbetriebnahmezeiten und damit zu international wettbewerbsfähigen Produktionsmaschinen liegt in einem effizienten Engineering.
Dies ermöglicht der Projektgenerator SIMOTION easyProject durch konsequenten Einsatz von Standardmodulen, verbunden mit der automatischen Generierung von Engineering-Projekten. Bewährte Grundfunktionen werden mit Technologie-, Kommunikations- und Applikationsmodulen verknüpft und es entsteht automatisiert ein lauffähiges und ladbares Motion-Control-Projekt.
 
Inhalt

  • SIMOTION easyProject – der Projektgenerator
  • Softwaremodule 
    • Überblick verfügbarer Standardmodule 
    • anwenderspezifische Module
  • Projekt mit Standardmodulen generieren
  • Integration anwenderspezifischer Module in den Projektgenerator
  • Projekt mit anwenderspezifischen Modulen ergänzen

 

Tutorial ansehen

Hinweis

Abhängig von der Bandbreite Ihres Internetzugangs startet das Tutorial mit einer Verzögerung im Minutenbereich.

 Tutorial herunterladen (Datei)
 

Ergänzende Informationen:

Das im Tutorial verwendete anwenderspezifische Modul
  myModule.zip (10,2 KB)

ca. 15 Minuten

 

SIZER - schnelle und einfache Steuerungsauslegung




 

 

 

 

 

Das Projektierungstool SIZER vereinfacht entscheidend die Projektierung für Niederspannungsantriebssysteme: Ausgehend von Ihrer Anwendung unterstützt Sie das Tool Schritt für Schritt bei der Beschreibung des mechanischen Systems sowie bei der Auslegung von Umrichtern, Motoren und Getrieben bis hin zur Steuerungsauslegung.

Im diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie eine SIMOTION-Steuerung schnell und einfach auslegen, wie Sie mit der Schnell-Auslegung die Steuerungsauslastung mit geringem Aufwand ermitteln können und wie Sie die Schnittstelle zum TIA Selection Tool nutzen.

Da der Schwerpunkt dieses Tutorials die Steuerungsprojektierung ist, wird ein projektiertes Antriebssystem vorausgesetzt.

Wenn Sie das Tutorial nachstellen möchten, können Sie eine eigene Antriebsprojektierung verwenden. Alternativ steht Ihnen auch ein entsprechendes SIZER-Projekt als Download zur Verfügung.

Das für SIMOTION-Steuerungen gezeigte Vorgehen kann prinzipiell auch für SIMATIC-Steuerungen angewendet werden.

 

Inhalt

  • Anlegen einer Steuerung
  • Zuordnen eines Antriebssystems zu einer Steuerung
  • Projektierung der technologischen Objekte (Achstechnologien, Nocken, Messtaster, Geber)
  • Auswahl einer passenden Steuerung
  • Verwenden von Lizenzen und Zubehör
  • Projektierung ergänzender Komponenten über das TIA Selection Tool
  • Nutzung der Schnell-Auslegung für eine schnelle Ermittlung der Steuerungsauslastung

 

Tutorial ansehen

Hinweis

Abhängig von der Bandbreite Ihres Internetzugangs startet das Tutorial mit einer Verzögerung im Minutenbereich.

 Tutorial herunterladen (Datei)
 

Ergänzende Informationen:

  • Basis-Projekt für Tutorial (für SIZER ≥ V3.13 HF1)

  Packaging_Line.zip (227,4 KB)

  • Download SIZER:

54992004

  • Download TIA Selection Tool:

www.siemens.com/tia-selection-tool-standalone

ca. 25 Minuten

 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.