×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109474300, Beitragsdatum: 02.04.2015
(4)
Bewerten

Wie binden Sie eine PC-Station an eine S7-1500 CPU oder S7-1200 CPU mit Firmware V4 oder höher an, wenn Sie einen OPC-Client verwenden, der nur OPC DA unterstützt?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Dieser Beitrag zeigt, wie Sie eine PC-Station über OPC an eine S7-1500 CPU oder S7-1200 CPU mit Firmware V4 oder höher anbinden.

Das folgende Dokument beschreibt, wie Sie im TIA Portal eine PC-Station, eine S7-1200 sowie eine S7-Verbindung projektieren und konfigurieren, um Daten zwischen SIMATIC NET OPC-Server und S7-1200 CPU austauschen zu können.

Voraussetzungen

  • STEP 7 Professional V13 (TIA Portal) wird für die Projektierung der S7-1200, PC-Station und S7-Verbindung benötigt.
  • SIMATIC NET DVD V12 SP1 oder SP2

 109474300_S7-1200_OPC_SIMATIC-NET_TIA-Portal_de.pdf (11,0 MB)

Hinweis
Der Zugriff mit OPC DA auf S7-1500 und S7-1200 mit Firmware V4 oder höher ist nur bis SIMATIC NET PC-Software V8.2 möglich.

Ergänzende Suchbegriffe
OPC-Server, OPC-Client, OPC Scout, TIA Portal

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.