×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109476109, Beitragsdatum: 30.11.2018
(5)
Bewerten

Welche Systemvoraussetzungen müssen für Online Software Delivery (OSD) erfüllt sein?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Um die im OSD zum Download bereitgestellten Software- und Lizenz-Produkte herunterladen und transferieren zu können, überprüfen Sie die folgenden Systemvoraussetzungen und führen Sie gegebenfalls die erforderlichen Einstellungen durch.

Unterstützte Browser-Versionen
Für eine optimale Nutzung von Online Software Delivery (OSD) empfehlen wir Ihnen die aktuellste Version einer der folgenden Browser:

  • Internet Explorer
  • Edge
  • Chrome
  • Firefox

Browser-Einstellungen
Aktivieren Sie in den Browser-Einstellungen die folgenden Einstellungen:

  • "Sitzungscookies zulassen"
  • "JavaScript zulassen"

Weitere Informationen und Hilfen zu den Einstellungen bei den einzelnen Browsern finden Sie über die Links in der nachfolgenden Tabelle:
 

Einstellung: "Sitzungscookies zulassen" Einstellung "JavaScript zulassen" 
Internet Explorer Hilfe Internet Explorer Hilfe 
Edge Hilfe Edge Hilfe
Chrome Hilfe Chrome Hilfe 
Firefox-Hilfe Firefox Hilfe 

Weiterhin empfehlen wir Ihnen die Internet Explorer Standardeinstellung "Verschlüsselte Seiten nicht auf dem Datenträger speichern" deaktiviert zu lassen. Diese Einstellung finden Sie in den "Internetoptionen" und im Register "Erweitert".
 


Bild 1 

Voraussetzungen für den Lizenz-Transfer
Für einen Transfer von Lizenzen benötigen Sie die aktuelle Version des Automation License Managers (ALM) oder des TIA Administrators. Die aktuelle Version sowie weitere nützliche Informationen finden Sie als Download unter der Beitrags-ID 114358.

Erforderliche Einstellungen für den Download von Lizenzen
Falls Sie Probleme bei der Anzeige von OSD haben, klären Sie mit Ihrem System-Administrator, ob Sie Zugriff (Proxy/Firewall) auf folgende Domains haben:

  • software-download.automation.siemens.com
  • www .automation.com
  • osd-ak.automation.siemens.com

Systemvoraussetzungen testen
Um Ihre durchgeführten Einstellungen auf Richtigkeit zu prüfen, können Sie über OSD eine Testlizenz transferieren. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  1. Um eine Testlizenz zu transferieren, müssen Sie OSD über eines der Lizenz-Hantierungsprogramme öffnen. Starten Sie dazu den TIA Administrator und öffnen Sie OSD über die Kachel "Software herunterladen". Oder starten Sie alternativ den ALM und öffnen Sie OSD über den Link "Web License Key Download".
  2. Wechseln Sie in OSD zum Register "Hilfe" und klicken Sie auf "Systemtest".
     

    Bild 2
     
  3. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Feld "Lizenzen transferieren" und ziehen Sie die Lizenz per Drag&Drop auf das gewünschte Ziellaufwerk (Im TIA Administrator klicken Sie auf den Button "Lizenzen transferieren". Es öffnet sich ein Dialog zur Auswahl des Zielverzeichnisses).
     

    Bild 3
     
  4. Bestätigen Sie die nachfolgende Meldung mit "Ja".
  5. Nach erfolgreichem Transfer finden Sie die Testlizenz in Ihrem ausgewählten Ziellaufwerk.
     

    Bild 4
     

Ergänzende Suchbegriffe
SWDL, LKDL, SUS, DL

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit