×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 109476801, Beitragsdatum: 21.09.2018
(10)
Bewerten

Ansteuerung mehrerer Ventilatoren (ebm-papst) mit der SIMATIC S7-1200 via Modbus RTU

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Mit Hilfe dieses Anwendungsbeispiels können Sie Ihre EC-Ventilatoren der Firma ebm-papst via Modbus RTU an eine SIMATIC S7-1200 anbinden und über ein Bediengerät überwachen und steuern.
Ebm-papst bietet ein vielfältiges Produktspektrum an Green Tech EC-Ventilatoren für nahezu jeden Anwendungsfall.
Diese Ventilatoren verfügen über eine integrierte RS485-Schnittstelle und sollen komfortabel an eine SIMATIC SPS via Modbus RTU angebunden, überwacht und gesteuert werden.

Lösung
Als Steuerung wird eine SIMATIC S7-1200 CPU mit der Firmware >= V4.2.1 verwendet.
Diese tauscht die Motordaten über das serielle Kommunikationsboard CB 1241 RS485 mittels Datenprotokoll Modbus RTU sequentiell mit den ebm-papst Ventilatoren aus.
Zum Bedienen und Beobachten der Motordaten wird ein SIMATIC HMI KTP900 BASIC (oder dessen Simulation im TIA-Portal) verwendet.
Die Projektierung erfolgt mit STEP 7 V15.1.


Bild 01

 

Vorteile
Das vorliegende Anwendungsbeispiel bietet Ihnen folgende Vorteile:
  • Ein- und Ausgabe der Parameter in der richtigen Einheit und Bedeutung über das Bediengerät KTP900 Basic PN
  • Sequentielles zyklisches Auslesen der wichtigsten Eingangsregister aller Ventilatoren
  • Übersicht aller Ventilatoren (Default: 4) mit Balkenanzeige des aktuellen Aussteuergrads
  • Automatisches Auslesen der gängigsten Halteregister bei Anwahl mit anschließender Editierbarkeit für mehrere Ventilatoren
  • Gesammeltes Auslesen von gerätespezifischen Eingangsregistern und nicht beschreibbaren Halteregistern aller Ventilatoren auf Anforderung
  • Zugriff auf alle Register je Ventilator über das Steuerungsprogramm
  • Erweiterbarkeit der Kommunikation mit bis zu 32 Ventilatoren

Downloads
Aktuelle Version 2.0 für das Ansteuern mehrerer Ventilatoren
  Dokumentation V3.0 (2,8 MB)
 Registrierung notwendig  TIA Portal V15.1 Projekt V3.0 für S7-1200 ab Firmware V4.2.1 (2,4 MB)

Weiterführende Informationen
Wie können Eingangswörter im Adressbereich von 9999 bis 65535 mit der SIMATIC S7-1200 über Modbus RTU gelesen werden? 
Wie realisieren Sie eine MODBUS-RTU-Kommunikation mit STEP 7 (TIA Portal) für die SIMATIC S7-1200?
Updates für STEP 7 V15 und WinCC V15
Firmware-Update für SIMATIC S7-1200 CPUs
Handbuch: SIMATIC S7-1200 Automatisierungssystem
Ebm-papst - Internetauftritt

Letzte Änderung
Update TIA Portal V15.1

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.