×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109476914, Beitragsdatum: 24.04.2017
(28)
Bewerten

Welche Unterschiede gibt es zwischen den Basic (BA), Standard (ST), High Feature (HF) und High Speed (HS) Baugruppen der ET 200SP und ET 200MP?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
In diesem Beitrag finden Sie Informationen zu den Funktionsklassen der Interfacemodule und Peripheriemodule der dezentralen Peripheriesysteme ET 200SP und ET 200MP.

Die Interfacemodule und Peripheriemodule der ET 200MP und ET 200SP gibt es in folgenden Funktionsklassen:

  • Basic (BA): Die Basic-Baugruppe ist ausgelegt für Grundanforderungen.
  • Standard (ST): Die Standard-Baugruppe ist ausgelegt für Standardanforderungen, welche die Mehrheit der Kunden nutzen.
  • High Feature (HF): In der High Feature-Baugruppe sind erweiterte Funktionen implementiert.  
  • High Speed (HS): Die High Speed-Baugruppe ist für hohe Geschwindigkeit optimiert.

Eigenschaften der Funktionsklassen für die Interfacemodule der ET 200MP

  109476914_PropertiesFuctionClasses_IM_ET200MP_de.pdf (5,5 KB)

Eigenschaften der Funktionsklassen für die Peripheriebaugruppen der ET 200MP

  109476914_PropertiesFuctionClasses_IO_ET200MP_de.pdf (9,0 KB)

Eigenschaften der Funktionsklassen für die Interfacemodule der ET 200SP

  109476914_PropertiesFuctionClasses_IM_ET200SP_de.pdf (7,3 KB)

Eigenschaften der Funktionsklassen für die Peripheriebaugruppen der ET 200SP

  109476914_PropertiesFuctionClasses_IO_ET200SP_de.pdf (4,6 KB)

Hinweis

  • Alle ET 200SP Peripheriemodule können an allen ET 200SP Interfacemodulen eingesetzt werden.
  • Ausnahme:
    • PROFIsafe Module können nicht an einem Basic-Interfacemodul eingesetzt werden.
    • Das Technologiemodul TM Timer DIDQ 10x24V kann nicht am DP-Interfacemodul eingesetzt werden.
  • Zu beachten ist, dass Funktionseinschränkungen der Interfacemodile die Funktionalität der Peripheriemodule einschränken können. Zum Beispiel:
    HF- und HS-Peripheriemodule unterstützen den taktsynchronen Betrieb. Das Basic-, Standard- und DP-Interfacemodul unterstützen den taktsynchronen Betrieb nicht.
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit