×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Download Beitrags-ID: 109476945, Beitragsdatum: 21.05.2015
(3)
Bewerten

Download des S7 Bausteins „Ident Profile“

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Download des S7 Bausteins „Ident Profile“


BESCHREIBUNG:
Im Folgenden stehen Ihnen  Bausteine des Ident Profil (RFID Normprofil) für SIMATIC Identifikationssysteme für unterschiedliche Engineering Systeme und Steuerungen  zum Download zur Verfügung.

Mit dem Baustein können nahezu alle RFID und optischen Reader von SIMATIC Ident in der gleichen Art und Weise betrieben werden.

Die Dokumentation zum Ident Profil finden Sie hier: 109744065 

Weiterführende Dokumentation für SIMOTION:

 Registrierung notwendig  LIdent_SIMOTION_V1.1_de_en.zip (1,6 MB) 


 

Version

Download für Step 7 V5.5 (Classic)

Download für TIA Portal

Download für SIMOTION

Download für Fremdsteuerungen 4)

 V4.0 der Bibliothek


Für Kommunikationsmodule und Reader: RF120C, RF18xC, ASM 456, RF600, MV

  Registrierung notwendig  Identification_V4p0.zip (72,6 KB)  

Für TIA Portal V14 upd 1 ist die Bibliothek integriert 3) 

 

 

Benutzen Sie V2.0 der Bibliothek

 

Benutzen Sie V2.0 der Bibliothek

V3.0 der Bibliothek 1)

Für Kommunikationsmodule und Reader: RF120C, RF18xC, ASM 456, RF600, MV

 Registrierung notwendig  Identification_V3p0.zip (52,4 KB) 

Für TIA Portal V13 SP1 Upd3

(Bibliothek ist im TIA Portal integriert 3) )

Benutzen Sie V2.0 der Bibliothek

Benutzen Sie V2.0 der Bibliothek

V2.0 der Bibliothek 2)

Für Kommunikationsmodule und Reader: RF120C, RF18xC, ASM 456, RF600, MV

 Registrierung notwendig  Identification_V2p0.zip (34,3 KB) 

 

Für TIA Portal V13 SP1

( Bibliothek ist im TIA Portal integriert 3)  )

 

Nur für Profinet:

Library für Scout ab V4.4

 Registrierung notwendig  LIdent_SIMOTION_V1_0_0.zip (170,7 KB) 

  Registrierung notwendig  Ident_Profile_V2p0_source.zip (18,2 KB) 

V1.19 des Ident-Profils 6) (FB101, FB116, FB132).

Notwendig für Filehandler mit den Kommunikationsmodulen  RF180C, ASM 456

  Registrierung notwendig  Baust_RFID_Profil_v1p19.zip (730,8 KB)

Für TIA Portal V13

 Registrierung notwendig  Identification_zal13.zip (11,2 MB)   


Für TIA Portal V14 und höher

 Registrierung notwendig  Identification_V14.zip (7,9 MB)

Nur für Profibus:

Integriert in SCOUT

  Registrierung notwendig  pib-v1p19_source.zip (74,1 KB) 

Basiert auf FB101 5)


 

  1. V3.0 der Bibliothek beinhaltet den Baustein Ident-Profil mit Version V2.1.
    Neuerungen V3.0 gegenüber V2.0:
    Die CPU geht nicht mehr in Stopp, wenn das Ident-Profil aufgerufen wird und kein Reader angeschlossen ist.

  2. V2.0 der Bibliothek beinhaltet den Baustein Ident-Profil mit Version V2.0.

  3. Die Bibliotheksbausteine finden Sie im TIA Portal unter „Anweisungen“->“Optionale Pakete“->“SIMATIC Ident“.
    Für die Umstellung von der Bausteinversion V1.0.x auf V2.0 und höher finden Sie im Ident-Handbuch im Kap.3.5.1 eine Migrationsanleitung

  4. Der Download beinhaltet das Source-File in SCL für den Einsatz in Fremdsteuerungen. Es muss für die jeweilige Steuerung kompiliert werden.

  5. Die Source basiert auf FB101 und hat damit eine maximale Datenlänge von 1 KB. Die maximale Datenlänge kann in der Source editiert werden, so dass auch größere max. Datenlängen möglich sind.

  6. Für die Version V1.19 mit der Funktion Filehandler finden Sie weitere Dokumentationen hier:  23119251



Eingeschränkter Betrieb mit WinAC

Für den Betrieb mit WinAC am Profibus benötigen Sie RTX 2010 SP2 Update 4 (V4.6). Dieses Update kann durch Anfrage beim technischen Support mittels Service-Request bezogen werden.


Wesentliche Neuerungen in Version V4.0:

Die Bibliothek V4.0 beinhaltet das Ident-Profil mit der Version V3.0 mit folgenden Erweiterungen

  • Write Befehl wurde sporadisch mit 0xDE80A700 quittiert, danach war kein Betrieb über längere Zeit möglich

  • Sequenznummernfehler beim Laden der Konfiguration wurde behoben

  • Die Datenpuffer IDENT_DATA, TXREF und RXREF müssen mit Werten versorgt werden, damit sich der Baustein laden lässt.

  • Bereichslängenfehler nach Änderung der IP-Adresse eines PN-IO Devices wurde behoben

  • Befehlswiederholung mit dem Ident-Profil und RF600 Readern ist freigegeben

  • Ident Profil funktioniert wieder mit S7-400

  • Betrieb mit WinAC am Profibus ist freigegeben ab Update 4 von RTX 2010 SP2

  • Die Onlinehilfe für die Bausteine des Ident Profile wurde verbessert

  • CMD_REF ist jetzt vom Datentyp ANY/Variant -> damit sind jetzt bis zu 100 verkette Befehle möglich. Wird eine Kette mit mehr als 100 Befehlen gestartet, entfernt der Baustein beim 100. Befehl das Chained Bit. Der Baustein verhält sich so wie früher, als nur ein Array von 10 Befehlen angelegt werden konnte, mit dem Unterschied, dass es jetzt 100 Befehle sind.

  • Zugriffsfehler auf das Prozessabbild des Gerätes wird erst beim Befehlsstart angezeigt.

  • Der Baustein "Advanced_CMD" hat neuen Parameter CMDSEL erhalten. Damit funktioniert der Baustein Advanced_CMD nun genauso flexibel, wie das Ident-Profil bei der Befehlsauswahl.

  • Wenn LEN_ID größer 0 war, dann wurde die EPC-ID bei Reader-Status in das Telegramm geschrieben

 



  


 
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.