×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109481628, Beitragsdatum: 02.10.2018
(8)
Bewerten

Wie kann über ein HMI-Bediengerät der CPU-Zustand "RUN / STOP" ausgewertet werden?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
RUN / STOP Status der CPU auswerten über die Systemfunktion "LesePLCModus".

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Betriebszustand "RUN / STOP" einer CPU auszuwerten. 

Beispiel 1  

Systemdiagnose mit S7-1500 und TIA-Portal, Beitrags-ID: 68011497
Die Systemdiagnose ist als Standard in der Firmware der CPU S7-1500 integriert und arbeitet unabhängig vom zyklischen Anwenderprogramm.

Beispiel 2
Auswertung über die Systemfunktion "GetPLCMode" (LesePLCModus).

Unterstütze Hardware
  • S7-1200 bzw. S7-1500 Steuerungen
  • Basic Panel, Comfort Panel, KTP Mobile Panel

Das nachfolgende Beispiel verwendet für die Auswertung des "RUN/STOP" Modus der CPU die Systemfunktion "GetPLCMode" und den Bereichszeiger "Koordinierung". Es sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich.

Programmablauf

  • Über die HMI-Systemfunktion "GetPLCMode" wird der SPS Status "RUN/STOP" abgefragt.
  • Um die Abfrage zyklisch und automatisch durchzuführen, wird über den Bereichszeiger "Koordination" das "Lebensbit" des Panels ausgewertet. Das "Lebensbit" toggelt im Zyklus von 1 sec. zwischen "0" und "1", unabhängig vom Status der SPS.
  • Bei jeder Wertänderung der Variablen "Lebensbit" wird die Systemfunktion "GetPLCMode" aufgerufen. Die Systemfunktion gibt einen
    "Integer-Wert" als Ergebnis aus.
    • 4 = SPS in STOP

    • 8 = SPS in RUN

  • Abhängig vom dem Ergebnis, wird über eine Textliste der SPS Status ausgegeben.

Projektiertes Anlagenbild
 

Bild 01

Programmdetails
Das PDF-Dokument beschreibt in Kurzform alle relevanten Einstellungen.

  Dokumentation (757,1 KB)

Das Zip-File beinhaltet jeweils zwei Beispielprojekte
(Code 1: S7-1200 und KTP1200 Basic. Code 2: S7-1500 und TP1200 Comfort).

 Registrierung notwendig  Programmbeispiel (8,4 MB)


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit