×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109482319, Beitragsdatum: 02.03.2016
(2)
Bewerten

Wie verwenden Sie die Windows Problemaufzeichnung (PSR) (Ab Windows 7)?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Mit der "Windows Problemaufzeichnung" können Sie Ihr Vorgehen, bei dem es zu einem Fehler kommt, aufzeichnen.

Diese Windowsfunktion wird ab Windows 7 unterstützt.

Eine Aufzeichnung umfasst folgende Komponenten:
·         Textbeschreibung der Elemente, die Sie mit der Maus anklicken
·         Abbildungen des Bildschirms bei jedem Klick 

Hinweis
Es werden nur die von Ihnen ausgeführten "Klicks" aufgezeichnet. Wenn Sie essenziell wichtige Eingaben bei der Aufzeichnung tätigen, müssen Sie diese über die Kommentarfunktion hinzufügen.

Starten der Windows Problemaufzeichnung

  • Starten Sie die Windows Problemaufzeichnung (PSR).

Aufzeichnungen anfertigen

  • Klicken Sie auf "Aufzeichnung starten".
     

    Bild 01
     
  • Führen Sie die Schritte aus, die Sie aufzeichnen möchten.
    Über "Aufzeichnung anhalten" können Sie jederzeit die Aufzeichnung unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt mit "Aufzeichnung fortsetzen" vervollständigen.
     

    Bild 02
     
    Weiterführende Information, um Eingaben aufzuzeichnen:
    • Klicken Sie auf "Kommentar hinzufügen".
    • Markieren Sie den Bereich, in dem Sie die Eingabe vornehmen.
    • Beschreiben Sie im Kommentarfeld Ihr Vorgehen.
    • Klicken Sie auf "OK“ und setzen Sie Ihre Aufzeichnung fort.
     
  • Klicken Sie auf "Aufzeichnung beenden", wenn Ihre Aufnahme vollständig ist.
    Es öffnet sich der Dialog "Speichern unter".
     

    Bild 03
     
  • Wählen Sie das Verzeichnis und einen Namen aus.
  • Klicken Sie auf "Speichern", um die Aufnahme zu speichern.
     

    Bild 04

Hinweis
Die Standardeinstellung für zu speichernde Bildschirmaufnahmen ist mit "25" vorbesetzt. Sie können diese Einstellung anpassen (Bereich von 1 bis 100).

  • Öffnen Sie die Einstellungen für die Problemaufzeichnung.
     

    Bild 05

  • Stellen Sie die "Anzahl der kürzlich erstellten zu speichernden Bildschirmaufnahmen:" auf Ihre Bedürfnisse ein. Klicken Sie auf "OK".
     

    Bild 06


Weitere Informationen
Welche Diagnosemöglichkeiten stehen Ihnen für WinCC und PCS 7 OS zur Verfügung? 48698507
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.