×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109482591, Beitragsdatum: 26.04.2017
(6)
Bewerten

Wie wird die Lebensdauer einer Speicherkarte der S7-1500/S7-1200 und ET 200 berechnet?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die Lebensdauer einer SIMATIC S7 Memory Card ist abhängig von der Speichergröße und von der tatsächlichen Nutzung des Schreibvolumens.

Beschreibung
In den "Technischen Daten" sowie auch in der nachfolgenden Tabelle finden Sie für die SIMATIC S7 Memory Cards (SMC) die folgenden Angaben:
 

Artikel-Nr.
Produkt 
Anzahl Lösch-/ Schreibvorgänge
min. 
Datenhaltung min.
 (nach der letzten Programmierung)
6ES7954-8LB01-0AA0SIMATIC Memory Card, 2 MB

500.000

10 Jahre1)

6ES7954-8LC01-0AA0SIMATIC Memory Card, 4 MB500.000

10 Jahre1)

6ES7954-8LC02-0AA0SIMATIC Memory Card, 4 MB500.00010 Jahre1)
6ES7954-8LE01-0AA0SIMATIC Memory Card, 12 MB500.00010 Jahre1)
6ES7954-8LE02-0AA0SIMATIC Memory Card, 12 MB500.00010 Jahre1)
6ES7954-8LF01-0AA0SIMATIC Memory Card, 24 MB500.00010 Jahre1)
6ES7954-8LF02-0AA0SIMATIC Memory Card, 24 MB500.00010 Jahre1)
6ES7954-8LL02-0AA0SIMATIC Memory Card, 256 MB200.00010 Jahre2)
6ES7954-8LP01-0AA0SIMATIC Memory Card, 2 GB100.00010 Jahre5)
6ES7954-8LP02-0AA0SIMATIC Memoy Card, 2 GB60.00010 Jahre3)
6ES7954-8LT02-0AA0SIMATIC Memory Card, 32 GB50.00010 Jahre4)
6ES7954-8LT03-0AA0SIMATIC Memory Card, 32 GB100.00010 Jahre5)











 
1) 10 Jahre, wenn die Lösch-/Schreibvorgänge < 50.000 (1 Jahr, wenn die Lösch-/Schreibvorgänge > 450.000)
2) 10 Jahre, wenn die Lösch-/Schreibvorgänge < 20.000 (1 Jahr, wenn die Lösch-/Schreibvorgänge > 180.000)
3) 10 Jahre, wenn die Lösch-/Schreibvorgänge < 6.000 (1 Jahr, wenn die Lösch-/Schreibvorgänge > 54.000)
4) 10 Jahre, wenn die Lösch-/Schreibvorgänge < 5.000 (1 Jahr, wenn die Lösch-/Schreibvorgänge > 45.000)
5) 10 Jahre, wenn die Lösch-/Schreibvorgänge < 10.000 (1 Jahr, wenn die Lösch-/Schreibvorgänge > 90.000)

Für alle SIMATIC S7 Memory Cards gilt die 10%-Regel der maximalen Lösch- und Schreibzyklen.

Für die 32 GB SMC (6ES7 954-8LT03-0AA0) gilt beispielsweise, dass die gespeicherten Daten mindestens 10 Jahre erhalten bleiben, wenn die Anzahl der Lösch-/Schreibvorgänge kleiner als 10.000 ist.
Ist die Anzahl der Lösch-/Schreibvorgänge größer als 90.000, wird eine sichere Datenhaltung für 1 Jahr gewährleistet.

Berechnung der Lebensdauer für die 32 GB SMC (6ES7 954-8LT03-0AA0)
Das nachfolgende Beispiel zeigt, welches maximale Schreibvolumen Ihnen für die 32 GB SMC zur Verfügung steht.

  • Die 32 GB SMC (...-8LT03-0AA0) wird mit 100.000 Lösch-/Schreibvorgängen angegeben.
  • Auf jedes Byte können Sie 100.000-mal zugreifen (schreiben oder löschen).
  • Die Speichergröße der SMC beträgt ca. 32.000.000.000 Bytes.
  • Die zusätzlich erzeugten internen Metadaten wirken sich um den Faktor 100 auf das Schreibvolumen aus.

Das Schreibvolumen für SIMATIC S7 Memory Cards können Sie allgemein wie folgt berechnen:

 
Speichergröße
 
Schreibvolumen=-------------------------------------*Mindest-Anzahl der Lösch-/Schreibvorgänge
   Anzahl interner Meta-Daten 

 

     
Für die 32 GB SMC gilt:
 32.000.000.000 Bytes  
Schreibvolumen =---------------------------------*100.000
  100  
Schreibvolumen=32 TB  

Die Lebensdauer der 32 GB SMC berechnen Sie wie folgt:

Beispiel 1
Wenn Sie pro Sekunde einen Datenbaustein mit einer Größe von 160 Bytes auf die SMC schreiben, dann beträgt die sichere Datenspeicherung auf der SMC: 32 TB / 160 Bytes/s = 200.000.000.000 Sekunden
(theoretisch 6334 Jahre; Annahme: 1 Jahr = 365,24 Tage).

Beispiel 2
Wenn Sie pro Sekunde ein Data Log (csv) mit einer Größe von 160 kB auf Ihrer SMC schreiben, dann beträgt sichere Datenspeicherung auf der SMC: 32 TB / 160 kB/s = 200.000.000 Sekunden (theoretisch 6,34 Jahre).

Hinweis
Vernachlässigt wurden hier die Operationen wie das Schreiben und Löschen unter MS Windows oder der Download von Projekten, da diese im Gegensatz zu den nachfolgenden Operationen nicht so oft vorkommen.


Bei den S7-1500 CPU-Baugruppen erscheint eine Meldung im Diagnosepuffer, wenn 80% der Mindestlebensdauer der SMC überschritten ist. Die MAINT-LED leuchtet auf, wenn 100% der Mindestlebensdauer erreicht ist. Diese Funktionalität wird bei den folgenden SIMATIC Memory Cards nicht unterstützt, wenn die FW-Version der S7-1500 CPU-Baugruppe kleiner als V2.0 ist.

  • 2 GB, (Artikel-Nr. 6ES7 954-8LP02-0AA0)
  • 32 GB, (Artikel-Nr. 6ES7 954-8LT02-0AA0)
  • 32 GB, (Artikel-Nr. 6ES7 954-8LT03-0AA0)

Ab der FW-Version 2.1 der S7-1500 CPU-Baugruppe ist der Baustein "GetSMCinfo" verfügbar.
Dieser Baustein bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Diagnoseeintrag beim Überschreiten einer definierten Lebensdauer anzuzeigen.
Der Baustein bietet im Anwenderprogramm Zugriff auf folgende Informationen:

  • Kartengröße

  • belegter Speicher

  • Prozentualwert der bereits durchgeführten Lösch- und Schreibvorgänge auf der SMC, bezogen auf die Anzahl der garantierten Lösch- und Schreibvorgänge (z.B. 50.000; 100.000; etc.).

Bei einer intensiven Nutzung (z.B. Rezepten und Archiven) können Sie die Information zur Lebensdauer Ihrer SMC Karte auswerten und diese zu einem definierten Zeitpunkt, im Rahmen Ihrer Wartungsmaßnahmen, austauschen.

Die in der nachfolgenden Tabelle aufgelisteten Bausteine haben Lese-/Schreibzugriff auf die SMC:
 

 BausteinName Beschreibung
FB SET_TIMEZONE Zeitzone setzen
SFC 84WRIT_DBL In Datenbaustein im Ladespeicher schreiben
SFC 86CREATE_DB Datenbaustein erzeugen
SFC 95DELETE_DBDatenbaustein löschen
SFB 140DataLogCreateData Log erstellen
SFB 142DataLogWrite Data Log schreiben
SFB 143DataLogClear Data Log leeren
SFB 144DataLogClose Data Log schließen
SFB 145DataLogDelete Data Log löschen
SFB 147 DataLogOpen Data Log öffnen
SFB 148DataLogNewFile Data Log in neuer Datei 
SFB 1003RecipeExport Rezept exportieren

Hinweis
Das zyklische Aufrufen dieser in der Tabelle aufgeführten Bausteine kann die Lebensdauer der SMC deutlich verkürzen.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit