×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109483040, Beitragsdatum: 26.02.2016
(3)
Bewerten

Warum lassen sich Schaltflächen eines WinCC TIA Projekts nach der Hochrüstung von V13 auf SP1 nicht mehr bedienen?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Schaltflächen, die von transparenten Objekten (z.B. Rechtecken) überdeckt sind, lassen sich nach der Hochrüstung auf V13 SP1 des TIA Portals weder auf dem Panel noch in der Simulation mehr bedienen. Die Schaltflächen werden wieder bedienbar, indem sie in der Objekthierarchie vor die transparenten Objekte gesetzt werden.

Nach der Hochrüstung des TIA Portals von V13 auf V13 SP1 kann es bei Basic Panels 2nd Generation, Comfort Panels und der WinCC Advanced Runtime dazu kommen, dass Schaltflächen, die von transparenten Bildschirmobjekten überdeckt sind, nicht mehr auf Eingaben reagieren, obwohl sie mit V13 noch bedienbar waren. Das Verhalten tritt sowohl auf dem Gerät als auch in der Simulation auf.

Der Grund dafür ist eine optimierte Priorisierung der Bildschirmobjekte in einem HMI Bild seit V13 SP1. Während früher eine Schaltfläche, die auf der gleichen Ebene wie ein anderes Objekt lag, immer priorisiert war, ist die Reihenfolge nun nicht mehr definiert.

Um die Schaltfläche wieder bedienbar zu machen, rücken Sie sie in der Objekthierarchive vor das transparente Objekt. Sie haben hierzu mehrere Möglichkeiten:

  • Markieren Sie die Schaltfläche und wählen Sie aus der Funktionsleiste die Schaltfläche "Verschiebt markierte Objekte in den Vordergrund",
     

    Bild 01
     
    oder
     
  • Markieren Sie die Schaltfläche und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl "Reihenfolge -> Ganz nach vorne" oder "Reihenfolge -> Eins nach vorne", oder
  • Öffnen Sie aus der Task Card "Layout" die Palette "Ebenen" und verschieben Sie die Schaltfläche und das transparente Objekt so zueinander, dass die Schaltfläche zuoberst zu liegen kommt.
 
Die Schaltfläche ist nun wieder korrekt bedienbar.

 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit
Related Links