×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109742314, Beitragsdatum: 31.10.2016
(4)
Bewerten

Knowhow-Schutz in fehlersicheren Programmen

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Ab der V14 unterstützt Safety Advanced bzw. Safety Basic das Setzen eines Knowhow-Schutzes für fehlersichere Bausteine (FCs und FBs). Für die Erstellung des Sicherheitsprogramms ergeben sich dadurch einige Besonderheiten.

Folgende Aussagen gelten für Safety Advanced bzw. Safety Basic ab V14.

Ein Knowhow-Schutz, für einen oder mehrere Programm-Bausteine, schützt vor dem Zugriff durch unberechtigte Personen. Dies kann als Anforderungen, insbesondere für fehlersichere Bausteine eines Sicherheitsprogramms, sinnvoll sein. 

Die nachfolgende Dokumentation bietet, für unterschiedliche Szenarien, eine Anleitung zum Umgang mit der Möglichkeit eines Knowhow-Schutzes. 

  Dokumentation (584,4 KB)


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.