×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 109745386, Beitragsdatum: 13.07.2017
(5)
Bewerten

SIMATIC S7-1500: Eil-/Schleichgang Positionierung (2SpeedPositioning)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Bei der Eil-/Schleichgangpositionierung wird eine Achse auf relativ einfache Art auf eine vorgegebene Zielposition verfahren. Die Verfahrbewegung wird mit Hilfe von zwei Geschwindigkeitsniveaus und geeigneten Umschaltpunkten durchgeführt.

Das Positionieren einer Achse kann auf viele verschiedene Arten durchgeführt werden. Gerade das TIA Portal mit den Steuerungsfamilien S7-1200 und S7-1500 bietet dafür Hilfestellung in Form von Technologieobjekten an. Dabei kann eine sehr hohe Positioniergenauigkeit der Achse erreicht werden, was sich jedoch auch im Hardwareeinsatz für die Ansteuerung dieser Achsen widerspiegelt.
Soll die Positionierung einer Achse mit relativ geringem Hardwareaufwand bzw. mit einer nicht so hohen, geregelten Genauigkeit durchgeführt werden, kann dies mit Hilfe einer Positionsüberwachung und einer einfachen Schütz-Schaltung erreicht werden. Die Positionierachse kann dazu mit zwei verschiedenen Geschwindigkeiten verfahren und an der gewünschten Zielposition zum geeigneten Zeitpunkt über ein Schütz einfach abgeschaltet werden. Dieses Verfahren wird Eil-/Schleichgang-positionierung genannt, mit dem eine relativ hohe Positioniergenauigkeit der Achse erreicht werden kann.

Beim gesteuerten Positionieren im Eil-/Schleichgang wird die Positionierachse zuerst mit einer hohen Geschwindigkeit (Eilgang) in Richtung der Zielposition verfahren. An einer definierten Position wird auf eine niedrigere Geschwindigkeit (Schleichgang) gewechselt, mit der die Achse dann bis auf Zielposition gebracht werden kann.
 


Für die Realisierung der beiden Geschwindigkeitsstufen bei der Eil-/Schleichgangpositionierung können beispielsweise polumschaltbare Motoren mit einer einfachen Schützschaltung oder einfache Frequenzumrichter, die eine Geschwindigkeitswahl über Digital-Eingänge ermöglichen, eingesetzt werden. Die Positionserfassung der Achse kann mit Inkremental- oder Absolutwertgebern durchgeführt werden.

Dokumentation und Beispielprojekt 
  Dokumentation (2,1 MB)
 Registrierung notwendig  Bibliothek für TIA-Portal V14 (980,8 KB)
 Registrierung notwendig  Bibliothek für TIA-Portal V15 (882,5 KB)
 Registrierung notwendig  Beispielprojekt für TIA-Portal V14 (3,4 MB)
 Registrierung notwendig  Beispielprojekt für TIA-Portal V15 (1,5 MB)

Letzte Änderung
Code-Korrektur Berechnung der Aktualwertberechnungen

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.