×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 109753469, Beitragsdatum: 20.04.2018
(2)
Bewerten

Vertriebs- und Lieferfreigabe: SIRIUS Soft Starter ES V15 (TIA Portal)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die zentrale Software für Projektierung, Inbetriebnahme, Betrieb und Diagnose von Sanftstarter SIRIUS 3RW44.

Die Software- und Lizenz Key Download-Versionen von SOFT STARTER ES V15 wurden zur Lieferung freigegeben und stehen ab sofort zum Download zur Verfügung. Versionen mit Software auf DVD und Lizenz Key auf USB-Stick folgen bis Mitte Mai 2018.
SOFT STARTER ES V15 basiert auf dem zentralen Engineering Framework Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) und integriert sich bei Vorhandensein weiterer TIA Portal-basierter Software wie z. B. STEP 7 oder WinCC nahtlos und ermöglicht so dem Anwender eine durchgängige, effiziente und intuitive Lösung aller Automatisierungsaufgaben. Aber auch Anwender, die SOFT STARTER ES V15 als eigenständige Software benutzen, profitieren von dessen Vorteilen.


Umstellung auf SOFT STARTER ES V15

Für Anwender, die bereits SOFT STARTER ES 2007 benutzen, ist die Upgrade-Version auf SOFT STARTERS V15 Standard oder SOFT STARTER ES V15 Premium besonders interessant, weil sie als Combo Lizenz angeboten wird. Durch diese Combo Lizenz ist die parallele Nutzung von SOFT STARTER ES 2007 und SOFT STARTER ES V15 (TIA Portal) möglich. Anwender können sich somit zum attraktiven Preis eines Upgrades mit der neuen Softwaregeneration von SOFT STARTER ES auf der Basis des zentralen Engineering Framework Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) vertraut machen und dessen Vorteile nutzen, ohne auf die bewährte Version von SOFT STARTER ES 2007 zu verzichten.

Neukunden wird dringend der Einsatz von SOFT STARTER ES V15 empfohlen, da nur mit dieser Version das volle Geräte- und Funktionsspektrum von den Sanftstarter 3RW44 genutzt werden kann.


SOFT STARTER ES V15 (TIA Portal) bietet folgende Eigenschaften:

  • Einfache Parametrierung vermindert Engineeringaufwand und verkürzt Inbetriebsetzungszeiten
  • Detaillierte Informationen - auch bei Störungen - unterstützen Wartungspersonal und verkürzen Anlagenstillstandszeiten
  • Universell einsetzbar durch Stand-Alone-Version oder bei Vorhandensein weiterer TIA Portal V15-basierter Software wie z.B. STEP 7 oder WinCC nahtlose Integration in das zentrale Engineering Framework
  • Parameteränderungen auch im laufenden Betrieb möglich


Was ist neu in SOFT STARTER ES V15

Folgende Neuheiten stehen bei SOFT STARTER ES im TIA Portal zur Verfügung:

  • SIRIUS Soft Starter ES V15 steht in der Basic-Version kostenfrei unter folgendem Link zur Verfügung 109753470
  • Anwenderkonfigurierbare Darstellung von Geräteparametern
    • Im Parameter Editor ist eine neue Sicht auf die Geräteparameter verfügbar, die sogenannte Expertenliste.
    • Darin können Gruppen von Parametern, aber auch einzelne Parameter als Favoriten gekennzeichnet werden.
    • Auf Basis dieser Favoriten ist eine gefilterte Parameter-Sicht möglich.
    • Export und Import dieser Favoriten-Auswahl (ohne Werte)
  • Massen-Engineering   

    • Leistungsfähige Funktion für das Massen-Engineering von Geräten innerhalb eines Projekts

    • Ausgewählte und entsprechend eingestellte Parameter können in einem Arbeitsschritt auf eine Gruppe von Geräten übertragen werden.

  • Automatische Erzeugung von PLC-Variablen

    • Wenn STEP 7 zusätzlich installiert und ein Sanftstarter mit einer PLC vernetzt ist, werden für alle Eingänge und Ausgänge, die mit einer PLC über PROFIBUS oder PROFINET ausgetauscht werden, automatisch PLC-Variablen erzeugt.

    • Dank dieser Funktion kann der Anwender über symbolische Adressierung direkt auf diese Daten im Anwenderprogramm zugreifen.


Drei Programmvarianten

Der Anwender kann zwischen verschiedenen Varianten von SOFT STARTER ES wählen.
Hierfür stehen SOFT STARTER ES Basic, SOFT STARTER ES Standard und SOFT STARTER ES Premium zur Verfügung.
Neu: Ab V15 steht mit SOFT STARTER ES Basic ein leistungsfähiges Tool für Inbetriebsetzer oder das Wartungspersonal kostenfrei zum Download im Siemens Industrie Online-Support unter folgendem Link zur Verfügung 109753470 

SOFT STARTER ES Standard und Premium sind mit erweitertem Funktionsumfang die perfekten Tools für Engineerer oder Projektierer. Im Unterschied zur Standard-Variante ermöglicht SOFT STARTER ES Premium zusätzlich die Parametrierung und Diagnose über PROFIBUS/PROFINET. Die Anzeige aller Betriebs-, Service- und Diagnosedaten liefert dabei zu jeder Zeit aussagekräftige Informationen über den aktuellen Zustand des Motors und der Anlage – überall an PROFIBUS oder PROFINET.


Liefer- und Lizenzformen

SOFT STARTER ES V15 ist in der folgenden Lieferform erhältlich:

  • Floating Lizenz – die Lizenz pro Nutzer
schaltet einen beliebigen Nutzer frei, unabhängig von der Anzahl der Installationen (im Gegensatz zur Single Lizenz, die nur einmal installiert werden darf) nur die tatsächliche Programmnutzung ist zu lizensieren

  • Combo Lizenz – Lizenz zur Parallel-Nutzung
lizensiert parallele Nutzung der SOFT STARTER ES V15 Version als auch der Version 2007

  • Trial Lizenz (21 Tage kostenlos alle Programmfunktionen nutzen, für Test- und Evaluierungszwecke, auf jeder Produkt-DVD enthalten, in der Downloaddatei des SIRIUS ES-Programmes im Service & Support-Portal enthalten).

Zusätzlich sind folgende Liefervarianten erhältlich:

  • Upgrade
    Hochrüstung einer alten auf eine neue, funktional erweiterten Version, z. B. Upgrade von SOFT STARTER ES 2007 auf SOFT STARTER ES V15, beinhaltet eine Combo Lizenz für parallele Nutzung von SOFT STARTER ES 2007 und SOFT STARTER ES V15
  • Software Update Service
    Damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind, bieten wir einen besonderen Service, der Sie automatisch mit allen Servicepacks und Upgrades für SOFT STARTER ES (TIA Portal) versorgt. 


Ablöse und Kompatibilität

  • Zusätzlich zur SOFT STARTER ES Version 2007 steht ab sofort die Version 15 zur Verfügung, die auf dem zentralen Engineering Framework Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) basiert.
  • SOFT STARTER ES V15 wird als Combo-Lizenz zur Parallel-Nutzung von SOFT STARTER ES 2007 und SOFT STARTER ES V15 geliefert.
  • Mit der Version 15 von SOFT STARTER ES (TIA Portal) ist die Ablösung von SOFT STARTER ES V14 geplant.


  • Lizenz Keys, die für SOFT STARTER ES V14 erworben wurden, können auch für SOFT STARTER ES V15 benutzt werden.
  • Mit SOFT STARTER ES V15 (TIA Portal) ist auch die Ablösung von SOFT STARTER ES 2007 geplant.
  • SOFT STARTER ES V15 (TIA Portal) ist mit auf TIA Portal V15-basierter Software kompatibel.
  • Mit SOFT STARTER ES 2007 erstellte Parameterdateien können mit der „Projekt migrieren“-Funktion überführt werden.
  • SOFT STARTER ES V15 (TIA Portal) unterstützt alle Komponenten von Sanftstarter 3RW44.


Bestelldaten

SOFT STARTER ES V15 Basic
Software Download Siemens Industry Online Support  109753470 

SOFT STARTER ES V15 Standard
Lizenz Key auf USB-Stick, Software auf DVD                    3ZS1320-5CC11-0YA5  
Lizenz Key Download (OSD)                                              3ZS1320-5CE11-0YB5
Upgrade f. SOFT STARTER ES 2007                                3ZS1320-5CC11-0YE5        

Software Update Service f. 1 Jahr                                      3ZS1320-5CC00-0YL5          

SOFT STARTER ES V15 Premium
Lizenz Key auf USB-Stick, Software auf DVD                   3ZS1320-6CC11-0YA5  
Lizenz Key Download (OSD)                                             3ZS1320-6CE11-0YB5          
Upgrade f. SOFT STARTER ES 2007                               3ZS1320-6CC11-0YE5        

Software Update Service f. 1 Jahr                                      3ZS1320-6CC00-0YL5   


www.siemens.de/sanftstarter

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.