×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitrags-ID: 109759445, Beitragsdatum: 10.09.2018
(6)
Bewerten

Standardisierung als Basis der Digitalisierung

  • Beitrag
Sie möchten eine effizientere Entwicklung Ihrer Maschinen und Anlagen vorantreiben. Sie möchten mehr Produktivität, eine höhere Verfügbarkeit und eine bessere Anlagenauslastung im Fertigungsprozess.

Standardisierung bedeutet die gezielte Auswahl von Technologien und Komponenten (Hard- und Software), um wiederkehrende Maschinen und Anlagen aufzubauen oder Prozesse einzurichten. Maschinen und Anlagen werden anhand von spezifischen Regeln und Vereinheitlichungen modular abgebildet.

Setzen Sie Maßstäbe in Ihrer Entwicklung und Fertigung mit einem standardisiertem Systembaukasten auf Basis von TIA Portal und profitieren Sie von den Vorteilen der Standardisierung.

Vorteile der Standardisierung in Entwicklung, Produktion, Bedienung und Instandhaltung:

  • Erhalt und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit mit einer umfassenden Kostenreduktion (Total-Cost-of-Ownership)
  • Vereinfachte Verwaltung der Maschinen-Varianten, kurze Inbetriebnahmezeiten, geringerer Ersatzteilbedarf, reduzierte Schulungskosten, einfachere Instandhaltung, weniger Maschinenstillstände und dadurch eine höhere Verfügbarkeit
  • Einheitliche Bedienung (Visualisierung) und Diagnose (vereinfachte Störungsbeseitigung)
  • Effizienzsteigerung durch bekannte und abgestimmte Komponenten und Schnittstellen
  • Reduzierung der Fehlerquellen durch die Verwendung bereits bewährter Programmteile
  • Standardisierte Erfassung und Visualisierung von Maschinen- und Betriebskennzahlen


Entwicklung eines Standards
Bei der Entwicklung neuer Maschinen und Anlagen sind technologische und branchenspezifische Anforderungen zu berücksichtigen.
Definieren Sie projektbezogene und projektübergreifende Standardverfahren und eine Auswahl aufeinander abgestimmter Standardkomponenten.






Leitfäden und Richtlinien für TIA Portal

Der Standardisierungsleitfaden zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Maschinen und Anlagen modularisieren können.
Er gibt Empfehlungen und Hinweise zur strukturierten und standardisierten Programmierung Ihrer Automatisierungslösungen.

Um ein optimales Programm hinsichtlich technischer Möglichkeiten und Einheitlichkeit zu erstellen, empfiehlt es sich die Programmierleitfäden und den Programmierstyleguide für SIMATIC S7-1200/1500 anzuwenden, die Ihnen hier in einer Sammlung zur Verfügung gestellt werden.

Leitfaden Standardisierung
Programmierleitfaden und Programmierstyleguide für SIMATIC S7-1200 und S7-1500





Bibliotheken als Grundlage für die Standardisierung

In den Bibliotheken legen Sie Objekte ab, die Sie wiederverwenden möchten.

Im Folgenden finden Sie einen Leitfaden, der den optimalen Umgang mit Bibliotheken im TIA Portal beschreibt.
Zudem werden Ihnen im nachfolgendem Link Bibliotheken zu folgenden Themen zur Verfügung gestellt:

Steuerung / Visualisierung / Kommunikation / SIMATIC Ident / Safety Integrated / Energy Management / Stromversorgung

Bibliotheken im TIA Portal





Generierung
von TIA Portal Projekten

Um Engineering Zeit zu sparen können standardisierte Komponenten von TIA Portal Projekten automatisiert erzeugt werden.

Mit TIA Portal Openness automatisieren Sie Ihre Engineering-Aufgaben im TIA Portal und steuern diese fern.
Mit Hilfe von SiVArc kann im Anschluss das Steuerungsprogramm analysiert und über Regeln die Visualisierung generiert werden.

TIA Portal Openness: Einführung und Demoanwendung
SIMATIC Automatisierung von Projekten mit Skripten
TIA Portal Openness: Generierung einer modularen Maschine mit S7-1500
SIMATIC Visualization Architect (SiVArc) - Getting Started





Test und Simulation

Zur Sicherstellung einer hohen Codequalität, zur Vermeidung von Fehlern während der Inbetriebnahme und im laufenden Betrieb, können Sie S7-PLCSIM Advanced nutzen.

S7-PLCSIM Advanced ist ein eigenständiges Simulationssystem, mit dem Sie STEP 7-Programme auf einem virtuellen Controller simulieren und testen. Anschließend können Sie mit S7UnitTest das Programm automatisiert testen.

S7UnitTest: Automatisiert Testen mit SIMATIC S7-PLCSIM Advanced
SIMATIC S7-PLCSIM Advanced: Co-Simulation via API




Digitalisierung und Standardisierung mit TIA Portal


Nach erfolgreicher Standardisierung ist die Basis für den digitalen Workflow gegeben. Verwenden Sie die enthaltenen Anwendungsbeispiele für die unterschiedlichen "Use Cases" in der Digitalisierung, um auf Dauer wettbewerbsfähig zu sein.



Trainings / Kurse

Profitieren Sie heute schon ganz konkret von SITRAIN und der Digitalisierung:

Digital Enterprise in der diskreten Automatisierung Einführung in die Standardisierung (DI-STAND)
Einführung in Digital Enterprise - Kompakt (DI-INTROC)
Automatisches Ausführen von Engineeringaufgaben (DI-AUTOEN)
SiVArc - Möglichkeiten der automatischen Visualisierungsgenerierung (TIA-SIVARC)


Weitere Informationen

Mit Standardisierung wertvolle Zeit sparen
Automatische Ausführung von Engineeringaufgaben (Video)


Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.