×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Download Beitrags-ID: 109760607, Beitragsdatum: 05.12.2019
(16)
Bewerten

SITOP Manager – das Tool für Inbetriebnahme, Engineering und Monitoring von SITOP Stromversorgungen

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Mit diesem Tool kann Inbetriebsetzung, Engineering und Monitoring an kommunikationsfähigen SITOP Stromversorgungen unabhängig von Engineering Frameworks wie dem SIMATIC TIA Portal oder SIMATIC PCS 7 ausgeführt werden. Ab sofort steht die Version 1.1 von SITOP Manager zum Download zur Verfügung.

Neue Funktionalitäten von SITOP Manager V1.1

  • Überwachung, Diagnose & IPC-Herunterfahren insbesondere für MS Windows 10 für

    SITOP DC-USV-Module mit USB-Schnittstelle

    SITOP UPS500S

    SITOP UPS500P

  • Engineering, Inbetriebnahme, Überwachung, Diagnose & IPC-Herunterfahren für

    - SITOP UPS1600 PN/USB mit FW V2.3

    - SITOP PSU8600 1AC, 3AC mit FW V1.5

  • Automatisches Abschalten nach Nutzer-initiiertem Ausschalten des PCs

  • Action Center & Balloon Popup: Meldungen für ausgewählte Ereignisse für MS Windows 10/7



Funktionalitäten von SITOP Manager

  • 6 Sprachen ermöglichen weltweite Nutzung: 中文, Deutsch, English, Español, Français, Italiano
  • Scannen eines Anlagennetzes (PROFINET, Ethernet) nach unterstützten SITOP Geräten
  • Identifikation aller verbundenen SITOP Geräte, blinken lassen von Geräte-LEDs
  • Adresszuweisung (IP, Subnetz, Gateway) und Gerätenamensänderung
  • Rücksetzen auf Werkseinstellungen
  • Firmware-Aktualisierung
  • Online- und Offline-Engineering sowie Monitoring
  • Download und Upload von Gerätekonfigurationen
  • Speichern der Gerätekonfigurationen in eine Projektdatei
  • Speichern der Diagnoseinformationen in eine Datei
  • Überwachung und gezieltes Herunterfahren mehrerer PCs via SITOP Shutdown Service
  • Unterstützung der SITOP UPS1600 USB-Geräte via SITOP Gateway Service
  • Nutzung auch auf mobilen Endgeräten möglich


Neu unterstützte Geräte

  • SITOP DC-USV-Modul 6 A, 15 A, 40 A mit USB-Schnittstelle
  • SITOP UPS500S 15 A 2,5 kWs, 5 kWs
  • SITOP UPS500P 7A 5 kWs, 10 kWs
  • SITOP UPS1600 10 A, 20 A, 40 A PN/USB mit FW V2.3
  • SITOP PSU8600 1AC, 3AC mit FW V1.5
     

     Weiterhin unterstützte Geräte

    • SITOP UPS1600 PN/USB:
      - UPS1600 10 A, 20 A ab Product State (PS) „6“ ab Firmware V2.2.2
      - UPS1600 40 A ab Product State (PS) „3“ ab Firmware V2.2.2
    • SITOP PSU8600:
      - PSU8600 4 x 10 A ab Product State (PS) „2“ ab Firmware V1.4.0
      - PSU8600 4 x 5 A, 20 A, 40 A ab Product State (PS) „1“ ab Firmware V1.4.0


    Kennen Sie die Firmware Version Ihrer SITOP UPS1600?
      Anleitung (168,8 KB)  zur Ermittlung der Firmware Version einer SITOP UPS1600

    Kennen Sie die aktuelle Firmware-Version Ihrer SITOP PSU8600?
      Anleitung (151,7 KB) zur Ermittlung der Firmware-Version einer SITOP PSU8600

     

    Unterstützte Betriebssysteme

    • Microsoft Windows 10 (64 Bit) Pro ab Build 1511
    • Microsoft Windows 10 (64 Bit) Enterprise ab Build 1511 (inkl. LTSB 2016)

    • Microsoft Windows Embedded Standard 7 (64 Bit) ab SP1 Build 7601 

    • Microsoft Windows 7  Professional ab SP1 Build 7601

    • Microsoft Windows 7  Enterprise ab SP1 Build 7601

    • Microsoft Windows 7  Ultimate ab SP1 Build 7601

    Unterstützte Browser für IPCs/PCs

    • Microsoft Internet Explorer V11
    • Mozilla Firefox V54
    • Google Chrome V60
    • Microsoft Edge V25

     

    Unterstützte Browser mobiler Endgeräte

    • Google Chrome V60 betrieben auf Android 6
    • Safari V9.1 betrieben auf iOS9

     

    Vorgehensweise

    1. Speichern Sie die .zip Datei und entpacken Sie sie in ein lokales Verzeichnis.
    2. Öffnen Sie das lokale Verzeichnis und folgen Sie den Hinweisen in der "Setup_SITOP-Manager_*.exe".
    3. Der SITOP Manager enthält Fremdsoftwarekomponenten. Beachten Sie dazu die Hinweise in der Datei „LicenseInformation.pdf“.
    4. Bitte beachten Sie das im Download ebenfalls enthaltene Handbuch.


    Download

      Registrierung notwendig  Setup_SITOP-Manager_V1-1-0.zip (163,8 MB) 

     
    Securityhinweise
    Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
    https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.