×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 109760764, Beitragsdatum: 20.09.2018
(0)
Bewerten

Ankündigung Produktauslauf: SITOP UPS Manager

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Im Zuge der Markteinführung des SITOP Managers – dem neuen Engineering- und Monitoring-Tool für kommunikationsfähige SITOP Stromversorgungen – wird die aktive Vermarktung des SITOP UPS Managers ab sofort eingestellt und der Produktauslauf zum 30.09.2018 erklärt.
 Nachfolgeprodukte
  • Voraussetzung für den Einsatz des SITOP Managers V1.0 mit SITOP UPS1600 PN/USB:

    • SITOP UPS1600 10 A, 20 A ab Product State (PS) „6“ ab Firmware V2.2.2

    • SITOP UPS1600 40 A ab Product State (PS) „3“ ab Firmware V2.2.2

Für unterbrechungsfreie Stromversorgungen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, kann weiterhin der SITOP UPS Manager verwendet werden. Eine weitere Funktionserweiterung oder Anpassungen des SITOP UPS Managers über die derzeit aktuellen Versionen hinaus findet nicht statt.

  • Voraussetzung für den Einsatz des SITOP Manager V1.0 mit SITOP PSU8600:
    • SITOP PSU8600 4 x 10 A ab Product State (PS) „2“ ab Firmware V1.4.0
    • SITOP PSU8600 4 x 5 A, 20 A, 40 A ab Product State (PS) „1“ ab Firmware V1.4.0

D.h. auch das Stromversorgungssystem SITOP PSU8600 kann mit dem SITOP Manager konfiguriert und diagnostiziert werden, falls in der Anlage TIA Portal nicht zur Anwendung kommt.  

Die Software ist in SIOS über einen kostenlosen Download verfügbar, siehe Beitrags-ID 109760607

Welche Unterschiede gibt es zwischen der Engineering-Software SITOP Manager und SITOP UPS Manager? Informationen zu diesen Thema siehe Beitrags-ID 109760628 

Wie steigen Sie vom Software-Tool "SITOP UPS Manager" auf das Software-Tool "SITOP Manager" um? Informationen dazu siehe Beitrags-ID 109760629


Kundennutzen der Nachfolgeprodukte

Hervorzuheben sind die verbesserten und neuen Funktionalitäten: 

  • Integrierte Engineering-, Monitoring-, Diagnose- und Service-Funktionen sparen Zeit und Betriebskosten

  • Bedienbarkeit über das Web-Interface vereinfacht Automatisierungsprojekte

  • Stabilität und Qualität verhindern Anlagenausfälle

  • Das gezielte Herunterfahren von PCs verhindert Datenverlust bei Netzausfall

  • Die Möglichkeit, mehrere SITOP UPS1600 PN/USB und SITOP PSU8600 über eine SITOP Manager-Projektdatei zu konfigurieren, spart Aufwand, Zeit und damit Kosten

  • Die Möglichkeit, Konfigurationsänderungen im laufenden Betrieb durchzuführen, erspart Anlagenstillstandzeiten

  • Die Möglichkeit des Firmware-Updates stellt eine stets aktuelle Version der SITOP UPS1600 und der SITOP PSU8600 sicher

  • Da der SITOP Manager Microsoft Windows unterstützt, ist er auf allen gängigen PCs einsetzbar

  • Da der SITOP Manager auf unterschiedlichsten Endgeräten, wie PC / Industrie-PC, Tablet, Mobile bedienbar ist, kann er flexibel genutzt werden

  • Nachladen neuer Produktinformationen über SITOP Stromversorgungen ohne Neuinstallation des SITOP Managers

  • Sichere / verschlüsselte Kommunikation  entsprechend der Siemens-Sicherheitskonzepte (Security in Depth Model)

  • Unentgeltlicher Download, d.h. aufwandsarme Beschaffungsmöglichkeit bzgl. Kosten und Zeit


Typstreichung:

  • Die Typstreichung ist für September 2020 geplant.


Weiterführende Information


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit
Related Links
Themenseiten zu diesem Beitrag