×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung, Beitrags-ID: 109760844, Beitragsdatum: 14.12.2018
(0)
Bewerten

Lieferfreigabe SINAMICS Startdrive V15.1

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die innovative Inbetriebnahme von Antrieben im TIA-Portal. SINAMICS Startdrive V15.1 steht ab sofort zur Lieferung zur Verfügung.

Information zu weiteren TIA Portal V15.1 -Produkten finden Sie unter 109758794

Einen Überblick über die neuen Funktionen von SINAMICS Startdrive V15.1 finden Sie hier.

SINAMICS Startdrive Basic V15.1

Erweiterungen für SINAMICS CU320-2 PN-basierte Antriebsgeräte

  • Unterstüzung der SINAMICS Firmware Version V5.1 SP1 und V5.2 (geplant für Januar 2019)
  • Offline-Datensynchronisation zwischen dem SIMATIC S7-1500 Technologieobjekt und dem Antrieb im Projekt

  • Verwendung mit S7-1500 Software und Open Controller
  • Unterstützung des Technologie-Datenbaustein-Telegramms (Telegramm 750)
  • Unterstützung der Isochronous Safe Position (Unterstützung der PLC-Funktion "SIMATIC Safe Kinematics")
  • Automatisches Servo-Tuning mit One-Button-Tuning
  • Parameteransicht strukturiert nach Antriebsfunktionen (Parametergruppen)
  • Unterstützung von SINAMICS DCC (Drive Control Chart) 109761700 
  • Unterstützung von freien Funktionsblöcke
  • Direktes Referenzieren vom Einfachpositionierer über die Steuertafel

Integration von SINAMICS S210

  • Integration von SINAMICS S210 Antrieben mit 200V und 400V und SINAMICS Firmware V5.2 (geplant für Januar 2019)
  • Unterstützung von SIMOTICS 1FK2 Motoren
  • Unterstützung von Anbindung an S7-1500/T/F und S7-1200
  • Einfacher und effizienter Konfigurations- und Inbetriebnahme-Workflow
  • Online- und Offline-Inbetriebnahme
  • Trace inkl. vordefinierter Trace-Vorlagen mit typischen Parametern
  • Firmware Update über das TIA Portal
  • Automatisches Servo-Tuning durch One-Button-Tuning
  • Unterstützung des Technologie-Datenbaustein-Telegramms (Telegramm 750)
  • Parameteransicht strukuriert nach den Antriebsfunktionen (Parametergruppen)

Erweiterungen für SINAMICS G120-Familie

  • Unterstüzung der SINAMICS Firmware Version V4.7 SP10
  • Übersichtsmaske für die G120-Konfiguration 
  • Benutzerdefinierte Parameterlisten mit/ohne Parameterwerten inkl. Import-/Exportoption
  • Vereinfachte Geräteidentifikation über "Flash-LED" im "Go online„ Dialog. 

Erweiterungen von Openness für Antriebsgeräte

  • Weitere funktionale Schnittstellen für wichtige Openness Anwendungsfälle
    • Hinzufügen von Antriebshardwarekomponenten mit vollständig spezifizierter MLFB für alle Antriebe
    • PROFIsafe Telegrammkonfiguration für alle Antriebe
    • Eingabe der Motor- und Geberdaten für G120
    • Hardwarekonfiguration für S210
  • Generierung eines TIA-Portal-Projekts durch einen AML-basierten Import aus EPLAN bzw. Datenimport/-export aus/nach EPLAN
    • G120: Control Unit und Power Modul unterstützt mit EPLAN V2.8
    • S120: Nur Control Unit
  • Zugriff auf weitere Antriebsparameter durch Openness (EPos, Erweiterter Sollwertkanal, SINAMICS DCC, …) 
  • Weitere Information finden Sie unter 109757958 


Startdrive App "Edit parameters in several drives"

  • TIA Portal externe Openness-Applikation zur effizienten Massendatenbearbeitung von Antriebsparametern
  • Einfach und intuitiv zu bedienen

  • Open Source Beispiel zur Nutzung der Openness-Schnittstelle für Antriebseinstellungen
  • Nutzbar für SINAMICS G120-Familie und SINAMICS CU320-2 basierte Antriebsgeräte (SINAMICS S120, G130, G150, S150 und MV)
  • Erweiterungen in V15.1:

    • Vergleich der Offline-Parameterwerte mehrerer Antriebe untereinander

    • Automatisches Kopieren von "RAM nach ROM" nach Änderung der Parameterwerte

    • Unterstützung von SINAMICS S210

  • Download und Anwender-Dokumentation verfügbar unter 109752526.


SINAMICS Startdrive Advanced V15.1

  • Startdrive Advanced Lizenz zur Nutzung zusäzlicher Engineering-Funktionen mit hohem Mehrwert
  • Advanced Funktionen in V15.1 : Safety Abnahmetest für SINAMICS G120-Familie
    • Geführter Abnahmetest-Assistent für alle drive-based Safety Integrated Funktionen (Basic und Extended Safety)
    • Automatische und Safety-funktionsspezifische Erstellung von Traces zur Analyse des Maschinenverhaltens
    • Generierung eines Abnahmeprotokolls als Excel-Datei (xlsx-Format, auch mit OpenOffice nutzbar)
    • Verfügbar für SINAMICS G110M, G120, G120C, G120D und G120P
    • Verfügbar für SINAMICS S210
    • Verfügbar für SINAMICS S120
  • Enthält auch alle Startdrive Basic Funktionen
  • Nur Licence Key erforderlich, keine zusäzliche Installation
  • Trial-Licence kostenfrei ohne Licence Key (21 Tage)


Systemanforderungen

Folgende Tabelle listet die empfohlene Hardware- und Softwareausstattung auf.

Hardware/SoftwareEmpfehlung
Rechner

Ab SIMATIC Filed PG M5 Advanced (oder vergleichbarer PC)

Prozessor

Intel® Core™ i5-6440EQ (bis zu 3.4 GHz)

RAM

16 GB oder mehr (für große Projekte 32GB)

Festplatte

SSD mit 50 GB verfügbarem Speicherplatz

Monitor

15.6" Full HD Display (1920 x 1080 oder mehr)

Betriebssystem
Windows 7 (64-bit):
  • Windows 7 Professional SP1
  • Windows 7 Enterprise SP1
  • Windows 7 Ultimate SP1

Windows 10 (64-bit):

  • Windows 10 Professional Version 1709, 1803
  • Windows 10 Enterprise Version 1709, 1803
  • Windows 10 Enterprise 2016 LTSB
  • Windows 10 IoT Enterprise 2015 LTSB
  • Windows 10 IoT Enterprise 2016 LTSB

Windows Server (64-bit):

  • Windows Server 2012 R2 StdE (Vollinstallation)
  • Windows Server 2016 Standard (VolIinstallation)

 

Kompatibilität mit anderen Produkten

Die Kompatibilität mit anderen Produkten ist im Siemens Kompatibilitäts-Tool für Automatisierungs- und Antriebstechnik hinterlegt 64847781.

  • Startdrive V15.1
    • arbeitet zusammen mit STEP 7, WinCC V15.1 in einem Framework.
    • kann auf einem Rechner parallel zu einer anderen Version von Startdrive V12 bis V15 installiert werden.
  • Startdrive kann auf einem Rechner parallel zu SINAMICS MICROMASTER STARTER installiert werden.

Projekte können ab der TIA Portal-Projektversion V13 SP1 direkt auf V15.1 hochgerüstet werden. Die Hochrüstung von früheren Projektenversionen (V11 ... V13) erfolgt auf Basis der im Projekt verwendeten TIA Portal-Produkte (z.B. STEP 7, Startdrive) in der Version V13 SP1 oder V13 SP2 (letztes Update empfohlen).

Wichtiger Hinweis

TIA Portal Projektversionen V13 SP1 ... V15 werden mit TIA Portal V15.1 auf die Projektversion V15.1 hochgerüstet. Sollten Sie eine TIA Portal Projektversion V13 SP1 ... V15 bearbeiten müssen, empfehlen wir Ihnen eine zusätzliche Installation der entsprechenden Software zu TIA Portal V15.1.


Unterstützte Virtualisierungsplattformen

  • VMware vSphere Hypervisor (ESXi) 6.5
  • VMware Workstation 12.5.5
  • VMware Player 12.5.5
  • Microsoft Hyper-V Server 2016

Folgende Sicherheitsprogramme wurden mit Startdrive V15.1 getestet:

Virenscanner

  • Symantec Endpoint Protection 14
  • Trend Micro OfficeScan Corporate Edition 12.0/XGen
  • McAfee Endpoint Security 10.x 
  • Kaspersky Anti-Virus 2018
  • Windows Defender
  • Qihoo 360 "Safe Guard 11.4" + "Virus Scanner 5.0"

Verschlüsselungssoftware

  • Microsoft Bitlocker

Host-basiertes Intrusion Detection System

  • McAfee Application Control 8.0
 

Auswahl- und Bestelldaten, Preise

Produkt ArtikelnummerPreise
Startdrive Basic V15.1
Lieferung auf DVD inkl. Single License und Certificate of License
6SL3072-4FA02-0XA0
(DVD)

Lieferung erfolgt gegen eine Handlingsgebühr. 

Der Download unter 109760845 ist kostenfrei.

Lieferung als Internet-Download inkl. Single License und Certificate of License
6SL3072-4FA02-0XG0
(Download)
Startdrive Advanced V15.1
Lieferung als DVD mit Licence Key (Floating Licence) auf USB-Stick
6SL3072-4FA02-0XA5
(DVD mit USB-Stick)

Der Download inkl. Trial Licence unter 109760845 ist kostenfrei.

Lieferung als Internet-Download mit Licence Key (Floating Licence)
6SL3072-4FA02-0XG5
(Download)


Unterstützte Sprachen

deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch, chinesisch (simplified).

Randbedingungen

Randbedingungen gemäß Randbedingungsliste 55416849.

Weitere Produkt-Informationen finden Sie auf der Marketing-Internetseite zu SINAMICS Startdrive. www.siemens.de/startdrive.

Securityhinweise
Um Anlagen, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches Industrial Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Industrial Security finden Sie unter
http://www.siemens.com/industrialsecurity.