×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 109762735, Beitragsdatum: 20.09.2019
(13)
Bewerten

SIMATIC Safe Kinematics – Getting Started

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
SIMATIC Safe Kinematics erlaubt es Ihnen, Kinematikbewegungen sicher zu überwachen. Dieses Getting Started zeigt Ihnen beispielhaft, wie Sie SIMATIC Safe Kinematics auf der Steuerungs- und Antriebsseite in Betrieb nehmen und konfigurieren.




Voraussetzungen

  • SIMATIC Safe Kinematics
  • TIA Portal V15.1
  • STEP 7 Safety Advanced
  • CPU 1517TF-3 PN/DP
  • SINAMICS S120 ab FW 5.1


Downloads
  Handbuch SIMATIC Safe Kinematics Getting Started (2,7 MB)
 Registrierung notwendig  TIA Add-In für Safe Kinematics (216,5 KB)


Videos
Zusätzlich zum Handbuch bieten wir Ihnen hier noch die Möglichkeit an, sich die einzelnen Schritte für die Inbetriebnahme und Konfiguration von SIMATIC Safe Kinematics in vier Videos anzusehen.

Kapitel 1: Projektierung der Antriebe
Das Video zeigt Ihnen die wichtigsten Schritte für das Einrichten des Anwenderprojekts im TIA Portal, das Anlegen der SIMATIC Steuerung und des SINAMICS Antriebs, die Einrichtung des Datenaustauschs zwischen Steuerung und Antrieb, das Anlegen der Technologieobjekte für die Antriebsachsen in der SIMATIC Steuerung und die Aktivierung der Safety-Funktionen im Antrieb.




Kapitel 2: Einrichtung sicheres Referenzieren in den Antrieben
Das Video zeigt Ihnen die Einbindung der erforderlichen Bibliotheken "LAcycCom" und "LDrvSafe" und den Aufruf der Bilbiotheksbausteine im Anwenderprogramm.




Kapitel 3: Sichere taktsynchrone Kommunikation zwischen Antrieben und Steuerung
Das Video zeigt Ihnen die Einrichtung des erforderlichen, taktsynchronen Safety-Programms für die sichere Positionsübertragung vom Antrieb zur Steuerung.




Kapitel 4: Integration der Bibliothek SIMATIC Safe Kinematics im Anwenderprogramm
Das Video zeigt Ihnen das Anlegen der zu überwachenden Kinematik am Beispiel der Rollenpicker-Kinematik, das Definieren der Überwachungszonen, den Aufruf der Funktionsbausteine für die Anbindung der Kinematik an die Funktionen von "Safe Kinematics" und die Übertragung der Daten des Technologieobjekts in die Datenhaltung von "Safe Kinematics" mit Hilfe des TIA Add-In.



Erweiterte Suchbegriffe
motioncontrol_apc_applications

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.