×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 109768702, Beitragsdatum: 24.09.2019
(1)
Bewerten

Benutzerverwaltung in WinCC V7.5

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Erfahren Sie, wie Sie eine Benutzerverwaltung in WinCC V7.5 erfolgreich umsetzen und somit einen Zugriffschutz auf Funktionen projektieren können. Des Weiteren lernen Sie den Aufbau verschiedener Varianten der zentralen Benutzerverwaltung kennen. Die Projektierung einer zentralen Benutzerverwaltung mit SIMATIC Logon ist ebenfalls dokumentiert.

Automatisierungsanlagen sind hochentwickelte und komplexe technische Anlagen. Durch die Bedienung von nicht-autorisierten oder unberechtigten Personal sind Fehlbedienung und somit Störung im Produktionsablauf möglich. Um dies zu verhindern empiehlt sich eine Zugriffsbeschränkung auf Funktionen der Anlage einzurichten, sodass nur berechtigte Personen Zugriff haben.

Um einen Zugriffschutz einer Anlage zu realisieren, bietet Ihnen WinCC V7.5 mit der integrierten Benutzerverwaltung eine gute Plattform, solch ein Konzept umzusetzen.



In der hier vorgestellten Lösung zeigen wir Ihnen, wie Sie in der Benutzerverwaltung Benutzer anlegen,  diese einer Benutzergruppe zuweisen und Ihnen anschließend Berechtigungen vergeben. Weiterhin erfahren Sie, welche Projektierungsschritte notwendig sind, um eine Funktion in der Runtime mit einem Zugriffsschutz zu versehen oder wie Sie einen Benutzer über Systemfunktionen an- und abmelden und den aktuell angemeldeten Benutzer mit einer Anzeige ausgeben.

In einem weiteren Schritt ist das Konzept der zentralen Benutzerverwaltung beschrieben und wie Sie mittels SIMATIC Logon eine solche Benutzerverwaltung umsetzen.

Dokumentation
  109768702_UserAdministration_WinCC_V7.5_de.pdf (3,1 MB)

Erste Veröffentlichung
09/2019

Ergänzende Suchbegriffe 
Benutzeranmeldung, Benutzername, Benutzerkonto, Autorisierung, Sicherheit, Entsperren, Administrator, Richtlinien, Security by Default

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.