×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109775564, Beitragsdatum: 31.01.2020
(0)
Bewerten

Welche Schritte sind zum Speichern und Wiederherstellen der WinCC Audit Datenbank notwendig? Wie kann nach der Migration des WinCC Projekts die Audit Datenbank in das migrierte Projekt integriert werden?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
In diesem FAQ wird das Speichern und Wiederherstellen einer Audit Trail Datenbank beschrieben.

Problembeschreibung
Seit V7.4 unterstützt WinCC Audit nur Multiprojekt-Datenbanken. Diese Datenbanken sind nicht im WinCC-Projekt enthalten. Diese Datenbanken werden im Default-Datenverzeichnis des SQL-Servers abgelegt.

Wenn Sie ein WinCC V7.4 / WinCC V7.4 SP1 Projekt nach WinCC V7.5 SP1 kopieren und migrieren, dann wird die Audit-Datenbank nicht automatisch migriert, da sie nicht im WinCC-Projektordner abgelegt ist.

Lösung
Um die Audit Datenbank in das neue Projekt zu migrieren, müssen Sie folgende Schritte durchführen:

  • Öffnen Sie das Original-Projekt (z. B WinCC V7.4 SP1) auf dem Original-System.
  • Öffnen Sie den Audit Editor des Original-Projekts.
  • Sichern Sie die Datenbank:
  1. Klicken Sie auf "Audit Trail-Server wählen".
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Audit Trail Datenbank, die Sie in das aktualisierte WinCC Projekt migrieren möchten.
  3. Selektieren Sie die Funktion "Datenbank sichern".



Bild01
 


  • Wählen Sie einen Speicherort.
  • Migrieren Sie Ihr Projekt auf die aktualisierte WinCC Version.
  • Öffnen Sie den Audit Editor des migrierten Projekts.
  • Erstellen Sie eine neue Audit Trail Datenbank:
  1. Klicken Sie auf "Audit Trail-Server wählen".
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf <Multiprojekt Datenbank erstellen…>.
  3. Selektieren Sie die Funktion "Server wählen".



Bild02
 


  • Stellen Sie die Datenbank wieder her:
  1. Klicken Sie auf "Audit Trail-Server wählen".
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neu erstellte Datenbank.
  3. Selektieren Sie die Funktion "Datenbank wiederherstellen".    



Bild03
 


  • Wählen Sie das zuvor erstellte Backup der Datenbank und stellen Sie es wieder her.
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.