×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109796697, Beitragsdatum: 21.05.2021
(0)
Bewerten

Warum werden bei SIPLUS HCS im Diagnosestatus des TIA-Portals Unterschiede in den FW-Versionen angezeigt?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die Firmware-Versionen zwischen der verwendeten Baugruppe und der Baugruppe, die Sie in der Gerätekonfiguration konfiguriert haben, sind unterschiedlich.

Beschreibung
Während der Projektierung im TIA Portal erscheint die Meldung:

Zusatzinformation für das Modul:
Die Version der installierten Firmware (Online) ist nicht identisch mit der Version der konfigurierten Firmware (Offline).
Firmware-Version: V2.4
Konfigurierte Firmware-Version: V2.3

Die verwendete Baugruppe hat in diesem Fall einen höheren Firmware-Stand, als die in der Gerätekonfiguration des TIA Portals konfigurierte Baugruppe. Mit dem höheren Firmwarestand wurden neue Funktionen für das Produkt erstellt, die aber im TIA Portal noch nicht nachgezogen wurden.

Beispiel
Sie haben eine CIM4210 PN mit der FW V2.3 in TIA Portal V16 offline projektiert. In der Online-Diagnose wird ein Firmwareunterschied offline V2.3 zu online V2.4 angezeigt. 


Bild 1

Hierbei handelt es sich nur um eine Zusatzinformation, nicht um eine Fehlermeldung. Das Projekt können Sie ohne Fehler übersetzen und in die CPU laden.
 


Bild 2

Es wird keine Fehlermeldung erzeugt und alle HCS-Module werden in der Online-Ansicht als fehlerfrei gemeldet. Die SF-LED der CPU ist aus und es gibt keinen Eintrag im Diagnosepuffer.
 


Bild 3

Hinweis
Die neue Firmware-Version steht Ihnen in der Regel in der nächsten TIA-Portal-Version oder im nächsten Update einer TIA-Portal-Version zur Verfügung. Wenn Sie die Erweiterung der neuen CIM-Version schon vorher benötigen, müssen Sie die Baugruppe mit GSDML projektieren. Ansonsten können Sie die Meldung ignorieren, da die Versionen aufwärtskompatibel sind. 

Weitere Informationen
finden Sie im TIA Portal Informationssystem, unter Wie können Sie die Projektdaten laden, wenn die in der S7-1500 CPU installierte Firmwareversion nicht im Hardwarekatalog Ihrer STEP 7 (TIA Portal) Version auswählbar ist? .


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.