×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 109798934, Beitragsdatum: 22.06.2021
(0)
Bewerten

Lieferfreigabe: SITOP PSU6200 48 V, 1-phasig 10 A, 3-phasig 5 A und 10 A

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die neuen 48-V-Stromversorgungen SITOP PSU6200 1-phasig 10 A sowie 3-phasig 5 A und 10 A werden ab sofort zur weltweiten Lieferung ab Lieferzentrum Nürnberg freigegeben.



Die 3 neuen Varianten erweitern den Einsatzbereich der Allrounder Stromversorgung für 48-V-Anwendungen, die bisher ausschließlich durch das 1-phasige Netzgerät 5 A abgedeckt wurde.

Die Gerätefamilie SITOP PSU6200 zeichnet sich durch viele markante Merkmale aus. U.a. durch den robusten Eingang mit aktiver PFC, den sehr hohen Wirkungsgrad, die schmale Bauform und die umfangreichen Diagnose-Funktionen.


Produkt Highlights



  • Diagnosemonitor mit LED-Auslastungs- und Betriebsstundenanzeige:
    • LED-Auslastungsanzeige: Belastungsstatus in 30% Schritten (< 30%, < 60%, < 90%, > 90%)
    • LED-Betriebsstundenanzeige: durch den Farbübergang der 30% Anzeige-LED von grün nach orange wird das Erreichen von 90% der rechnerischen Lebensdauer angezeigt.
  • Diagnoseinterface zur Anbindung an die Automatisierung:
    • Bereitstellung der wesentlichen Betriebsparameter und Status: Strom, Über-/Unterspannung am Ausgang, Überlast, Betriebsstunden, Temperaturen sowie Herstellungsdatum/Gerätetyp
    • Auswertung durch vorgefertigten Funktionsbaustein als Ready-to-Run Code für SIMATIC S7-1500, S7-1200, S7-300, einfache Adaptierungsmöglichkeit für andere SPS
  • Push-In Anschlusstechnik mit separater Erdungsklemme
    • Ein-eindeutige Klemmenbeschriftung (+1, +2, -1, -2, -3) auf dem Gerät reduziert Fehler bei der Verdrahtung
    • Separate Erdungsklemme zum Potenzialausgleich/PELV Realisierung (Protective Extra Low Voltage) nach Maschinenrichtlinie
  • Robuster AC-Eingang
    • Erhöhte Surgeimpuls-Festigkeit bis 4 kV (Überspannungs-Festigkeit) durch geeignete Varistoren und Funkenstrecken
    • Aktiver PFC (Powerfaktorkorrektur) zur Reduzierung impulsartiger Ströme aus dem Netz zur Einschränkung der Belastung der Komponenten und zur deutlichen Verringerung des Blindstroms
  • 1-phasig
    • Weitbereich ist an AC 120 V bis 230 V Netzen ohne Umschaltung anschließbar
      (Arbeitsbereich: AC 85 – 264 V)
    • AC Eingangsspannungen wird von bis zu AC 300 V für mehr als 30 Sekunden standgehalten
    • Alternativ an Gleichspannung anschließbar zwischen DC 110 V und 240 V (Arbeitsbereich: DC 85 – 275 V)
  • 3-phasig
    • Weitbereich von 3AC 400 V bis 500 V (Arbeitsbereich: 3AC 323 – 576 V)
    • Betrieb auch an 2 Phasen möglich, wenn eine Phase ausgefallen ist
    • Alternativ an Gleichspannung anschließbar zwischen DC 450 V und 600 V
  • Hochwertiges Schaltungskonzept mit höherer hoher Effizienz sorgt für geringen Energieverbrauch, geringe Verlustleistung und damit für geringe Abwärme im Gerät
    • Wirkungsgrad PSU6200, 3-phasig, 48 V/10 A: 96,2%
  • Keine seitlichen Einbauabstände erforderlich
  • Geregelte Ausgangsspannung DC 48 V ± 3% zur sicheren Versorgung angeschlossener Verbraucher
  • Ausgangsspannung einstellbar bis 56 V zur Kompensation von Spannungsabfällen
  • Dauerhaft 120% Ausgangsleistung bei Umgebungstemperatur bis +45 °C
  • 1,5-facher "Extra-Power" für 5 s/min für kurzzeitige Überlasten
  • Konstantstrom bis 30 V Versorgungsspannung
    • Unterhalb dieses Grenzwertes Hiccup-Mode
  • Leerlauf- und Kurzschlussfest, integrierter thermischer Überlastschutz
  • Kennlinienumschalter für Parallelschaltung (load balancing) zur Leistungserhöhung
  • Umgebungstemperaturbereich -30 °C bis +70 °C (Leistungs-Derating ab einer Umgebungstemperatur von 60 °C um 3%/K), Anlauf ab -40 °C
  • Weltweite Zulassungen wie beispielsweise: CE-Kennzeichnung, cULus, in Vorbereitung: DNV GL und ABS


Kundennutzen

  • Schnelles, visuelles Erkennen des Stromversorgungsstatus dank Diagnosemonitor
  • Vorbeugende Wartung dank Diagnoseinterface
  • Kein sofortiges Abschalten der Stromversorgung bei Überlast dank Konstantstromfähigkeit
  • Schnelle Verdrahtung dank Push-in Klemmentechnik
  • Sicherer Anschluss durch automatische Eingangsspannungs-Erkennung für Gleich- und Wechselstrom und stabile Weitbereichs-Topologie
  • Geringer Platzbedarf dank schmaler Bauform
  • Einheitliches Design und einheitliche Funktionalität unabhängig vom Leistungsspektrum durch breites Produktportfolio
  • Gesteigerte Energieeffizienz durch hohen Wirkungsgrad
  • Zuverlässiger Betrieb durch Extra Power und erhöhter, dauerhafter Ausgangsleistung
  • Blindleistungskompensation und damit Verringerung des Einschaltstroms durch aktive Power Factor Correction
  • Redundanter Betrieb möglich durch Kombination mit Redundanzmodul SITOP RED1200 20 A im gleichen attraktiven Design der PSU6200  


Weiterführende Information


Artikelnummern

Typ

SITOP PSU6200 – neu

1-phasig, 48 V/10 A

6EP3346-7SB00-3AX0

3-phasig, 48 V/5 A

6EP3444-7SB00-3AX0

3-phasig, 48 V/10 A

6EP3446-7SB00-3AX0

  

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.