×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 109799070, Beitragsdatum: 05.07.2021
(0)
Bewerten

F-TM ServoDrive ST Firmware V1.2

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Mit der Firmware V1.2 erhält der F-TM ServoDrive ST weitere Funktionen

Mit der Firmware FW 1.2.0 ist es möglich, die Geberwerte des Inkrementalgebers automatisch vom System zu erfassen. Durch diesen Prozess kann der Kommutierungsoffsetwinkel remanent in der Baugruppe gespeichert werden, wodurch die Startperformance nach einem abschalten der Spannungsversorgung beschleunigt wird. Zusätzlich wird die Ansteuerung der Motorhaltebremse über das Prozessabbild unterstützt.

Neue Funktionalität:

1. Automatisches erkennen der Geberparameter

  • In der Inbetriebnahme können die Geberwerte (Kommutierungsoffsetwerte, Inkremente pro Umdrehung und die Geberzählrichtung) sowie die Polpaarzahl automatisch vom System erkannt werden.
  • Die Gebewerte können im Anschluss per Knopfdruck in das Offlineprojekt übertragen werden.

2. Schnelles Startverhalten bei Inkrementalgeber

  • Durch Speichern des Kommutierungsoffsetwinkels ist eine Geberkalibrierung bei jedem Neustart nicht mehr erforderlich.
  • Das Anlaufverhalten wird durch diese Funktion verbessert.

3. Motorhaltebremsenansteuerung über das Prozessabbild

  • Die Steuerung der Motorhaltebremse erfolgt automatisiert. Hierfür wird über das Prozessabbild das Bit 12 im ZSW 1 „MotorHoldingBrakeOpen“ entsprechend der parametrierbaren Bremsenöffnungs- und Bremsenschließzeit gesetzt.
  • Mittels ein statischen Drehmomentvorgabe kann einer Bewegung der Achse nach öffnen der Motorhaltebremse entgegengewirkt werden.

4. Verbesserung der PROFIDrive Kommunikation in Verbindung mit Technologie Objekten (TO)
  • Kommunikationsunterbrechungen zwischen der Baugruppe und dem TO werden besser diagnostiziert. 

5. Weitere kleine Fehlerbereinigungen und Diagnoseverbesserungen

Das Firmwareupdate kann über den Sammelbeitrag 109781459 bezogen werden.
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.