×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 109799552, Beitragsdatum: 23.08.2021
(0)
Bewerten

SINAMICS DCM: Welche Änderungen gibt es bei der Parametrierung Impulsgeberauswertung beim 6RA80 im Vergleich zum 6RA70?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Einige Vorbelegungen der Impulsgeberauswertung wurden geändert.
  • Im Parameter p418 (Feinauflösung Gx_XIST1) des SINAMICS DCM 6RA80 ist in der Werkseinstellung 11bit eingestellt. Dies ist bei sin/cos-Gebern möglich. Bei einem Impulsgeber sind 2bit ausreichend, hier reduziert jedoch der 6RA80 die Auflösung automatisch. Daher ist es nicht notwendig, in Parameter p418 (Feinauflösung Gx_XIST1) den Wert von 11 zu ändern.
    Bei HTL /TTL Impulsgeber ist die Feinauflösung 2bit (das bedeutet 4 fach-Auswertung), dies ist das maximal physikalisch Mögliche.
  • Beim SINAMICS DCM 6RA80 ist die 4 fach Auswertung der Standard für Impulsgeber und muss nicht gesondert über Parameter eingestellt werden.
    Beim SINAMICS DCM 6RA70 dagegen musste über Parameter p144 (Mehrfachauswertung Gebersignale) mit dem Wert 2 die 4 fach-Auswertung der Impulsgeberspuren eingestellt werden, wenn diese benötigt wurde.

Weitere Informationen
Den Funktionsplan 4704 zur Geberauswertung beim SINAMICS DCM 6RA80 finden Sie unter der Beitrags-ID 109763564 auf Seite 777 (in der Ausgabe 12/2018).

 
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.