×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 11844935, Beitragsdatum: 17.06.2002
(0)
Bewerten

LF: Service Pack 1 für die Version V6.0 von SIMATIC ProTool/Lite, ProTool, ProTool/Pro sowie ProAgent  

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Ab sofort wird das Service Pack 1 für die Version V6.0 von SIMATIC ProTool/Lite, ProTool, ProTool/Pro CS/RT sowie ProAgent in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, italienisch und spanisch zur Lieferung freigegeben. Gegenüber der bisherigen Version V6.0 wurden Fehlerkorrekturen durchgeführ...

Ab sofort wird das Service Pack 1 für die Version V6.0 von SIMATIC ProTool/Lite, ProTool, ProTool/Pro CS/RT sowie ProAgent in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, italienisch und spanisch zur Lieferung freigegeben. Gegenüber der bisherigen Version V6.0 wurden Fehlerkorrekturen durchgeführt.


Produktbeschreibung:

Allgemeines:

Das Servicepack 1 für die Version V6.0 von ProTool/Lite, ProTool, ProTool/Pro und ProAgent löst die bisherige Version V6.0 ab.

Alle Produkte, die die Software ProTool/Lite, ProTool bzw. ProTool/Pro beinhalten, werden künftig mit der Version V6.0+SP1 ausgeliefert.
Die zugehörigen Bestellnummern ändern sich (siehe Bestellung).

Änderungen gegenüber V6.0

Fehlerkorrekturen:
Gegenüber der bisherigen Version V6.0 (siehe 'LF: V6.0 von SIMATIC ProTool/Lite, ProTool, ProTool/Pro, ProAgent' - Beitrags-ID 10438630) wurden Fehlerkorrekturen durchgeführt. Sie sind sowohl im 'ReadMe' auf der Service Pack 1 CD, als auch im nachfolgenden File beschrieben. Bitte beachten Sie auch das Beiblatt, mit einem zusätzlichen Hinweis zu TP27.

Liesmich.pdf ( 93 KB )

Beiblatt.pdf ( 64 KB )

Bediengerät C7-635:
Mit der Installation von ProTool V6.0+SP1 steht Ihnen das Bediengerät C7-635 zur Verfügung (weitere Informationen s. Beitrags-ID 11754483)

Steuerungsprotokoll Allen-Bradley DH 485
Der bereits zu ProTool V6.0 angekündigte Steuerungstreiber "Allen-Bradley DH 485" für die windows basierten Systeme ist nun fertiggestellt. Er steht Ihnen ab KW25 als Download unter der Beitrags-ID 11841170 zur Verfügung.

Abweichung zur Lieferfreigabe V6.0 vom 21.2.2002 (Beitrags-ID 10438630)

Erweiterungen für multifunktionale Plattformen:
Mit der Option 'UPS' (Unterstützung einer unterbrechungsfreien Stromversorgung) kann es bei MP 370 zu Problemen kommen. Dies führt dazu, dass das Gerät nicht mehr bedient werden kann. Die Option UPS ist deshalb für MP 370 derzeit nicht freigegeben.

Nach Abschluss der Untersuchungen werden wir Sie über entsprechende Maßnahmen zur Behebung des Problems informieren.

 

Hochrüstungen

Kostenpflichtige Upgrades:

Zur Hochrüstung auf die aktuelle Version V6.0+SP1, werden für die jeweiligen Softwarepakete kostenpflichtige Upgrades angeboten. Dies gilt für ProTool/Lite, ProTool und ProTool/Pro. Voraussetzung ist, dass eine "ältere" Version des jeweiligen Softwarepaketes bereits vorhanden ist (vorhandene Installation bzw. CD-ROM oder Diskette 1 von ProTool/Lite, ProTool sowie ProTool/Pro).

Kostenfreie Updates von Version V6.0 auf V6.0+SP1:

  • Kunden, die bereits eine Version V6.0 im Einsatz haben, können nach Vorlage des Ursprungslieferscheines bzw. des Softwareproduktscheines des jeweiligen Softwarepaketes, das Service Pack1 für die V6.0 von ProTool/Lite, ProTool, ProTool/Pro, ProAgent kostenfrei bestellen. Bitte kontaktieren sie Ihren Siemens Ansprechpartner im Vertrieb.
  • Über den Software Update Service (SUS) werden die Updates auf die Version V6.0+SP1 automatisch ausgeliefert.
  • Zusätzlich wird das Service Pack 1 auch als kostenloses Download über Internet angeboten (Beitrags-ID 11772575). Bitte beachten Sie dabei die Filegröße.

Hinweise zur Kompatibilität:

Mit den Projektierungswerkzeugen ProTool/Lite, ProTool sowie ProTool/Pro Configuration V6.0+SP1 lassen sich alle Projektierungen älterer ProTool-Stände öffnen. Wird eine solche Projektierung mit dem Stand V6.0+SP1 gespeichert, so wird diese im Datenformat von ProTool V6.0+SP1 abgelegt. Deshalb lassen sich diese Projektierungen nur mit ProTool Version V6.0+SP1 weiter bearbeiten. Dies betrifft alle Projektierungen (Text Displays, Zeilen-, Grafik-OPs sowie windowsbasierte Systeme).

Eine mit ProTool/Pro Configuration V6.0+SP1 erzeugte Projektierung ist nur ablauffähig auf der ProTool/Pro Runtime V6.0+SP1.

ProAgent V6.0+SP1 ist nur in Verbindung mit ProTool bzw. ProTool/Pro Configuration V6.0+SP1 sowie der Runtime-Software ProTool/Pro Runtime V6.0+SP1 freigegeben.

Autorisierungen:

Die Autorisierungen (Lizenzen) früherer Versionen von ProTool/Pro Runtime und Pro/Agent PC haben auch in der Version V6.0+SP1 ihre Gültigkeit.

Hinweis:
Für ProAgent/MP gibt es seit der Version V6.0 eine Autorisierungsdiskette. Kunden, die bereits eine ältere Version von ProAgent/MP im Einsatz haben, können nach Vorlage des Ursprungslieferscheins bzw. des Softwareproduktscheines diese Autorisierungsdiskette kostenfrei bestellen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Siemens Ansprechpartner im Vertrieb.

Bestellung:

Bestelldaten_ProTool_V60_SP1.doc ( 54 KB )

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Siemens-Niederlassung

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.