×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 12184750, Beitragsdatum: 05.07.2002
(0)
Bewerten

Sofortiger Lieferstopp für den CP343-5 (6GK7 343-5FA01-0XE0)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Mit sofortiger Wirkung wird eine Liefersperre für den CP343-5 (6GK7 343-5FA01-0XE0) ausgelöst. Hintergrund der Sperre sind sporadische Datenverfälschungen nach Netz Aus-Ein.

Die Datenverfälschungen traten bisher bei Einsatz des CP343-5 (6GK7 343-5FA01-0XE0 Hardwarestand 2) im Zentral- als auch im Erweiterungsrack auf, welches durch eine IM 360/361 angebunden wurde. Dabei kommt es zu Datenverfälschungen bei Verwendung der S5-kompatiblen Kommunikation, ohne das diese signalisiert werden. Die o.g. Baugruppen wurden zuletzt mit Hardwarestand 2 und Firmwarestand 4.1 ausgeliefert. Nachdem ein Fehlverhalten bei Verwendung anderer Dienste (z.B. PROFIBUS-FMS) nicht ausgeschlossen werden kann, wird hiermit bis auf weiteres ein Lieferstopp ausgelöst. Derzeit wird hochprior an der Problemlokalisierung, Problembehebung und möglichen Workaround gearbeitet. Sobald die Liefersperre aufgehoben ist, werden wir Sie auf diesem Wege benachrichtigen.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner in Ihrer Siemens-Niederlassung.
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.