×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 13356589, Beitragsdatum: 05.10.2004
(0)
Bewerten

Archivierung von String-Variablen mit ProTool

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)


FRAGE:
Wie kann ich mit ProTool String-Variablen archivieren?

ANTWORT:
Die Archivierung von Stringvariablen kann in ProTool mit einem Skript realisiert werden.

Funktionsbeschreibung des Skriptes:

  • Es wird jeweils für jeden Monat eine neue Archivdatei erstellt.
  • Der Name der Datei setzt sich aus dem Monat und dem Jahr zusammen, in dem die Werte der Variablen gespeichert wurden.
  • Das Skript wird von der Variablen 'VAR1' (STRING Variable) bei Wertänderung aufgerufen.
  • Im Skript selbst wird die Archivdatei erzeugt bzw. - falls schon vorhanden - geöffnet. Die Variable VAR1 wird mit Datum und Uhrzeit in der Archivdatei gespeichert und die Datei wieder geschlossen.
  • Beim Aufruf des Skriptes ist der Ablageort der Archivdatei nach den eigenen Wünschen anzupassen. Zusätzlich müssen in diesem Skript noch die zu archivierenden Variablen anstelle der Variablen VAR1 eingetragen werden.

Wichtig:
Die Visual Basic Befehle für WinCE unterscheiden sich von den Visual Basic Befehlen für PCs.

Der Download enthält ein selbstentpackendes ProTool V6.0 SP2 PC-Projekt und MP370 Touch Projekt mit dem oben beschriebenen Skript und Funktionalitäten. Des Weiteren enthält der Download zwei pdf-Dateien, die den Quelltext des Skripts für WinCE - Geräte und PCs beinhalten.

pc_v_6_03.exe

Kopieren Sie bitte die Datei "pc_v_6_03.exe" in ein separates Verzeichnis und entpacken Sie diese in einen separaten Ordner.

Hinweis:
Dieses Beispiel wurde unter ProTool/Pro V6.0 SP2 erstellt und getestet.

Suchbegriffe:
csv-Datei, Excel, Storage card 2, CF Card, Memory card, OP270, MP270, TP270, MP370, Panels, Windowsbasierte Geräte, Windows CE, Werte in Datei speichern, ProTool Lite, ProTool/Pro Runtime



Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.