Beitragstyp: Download, Beitrags-ID: 1498280, Beitragsdatum: 07.04.2016
(3)
Bewerten

Beschriftungsstreifen für ET 200B, ET 200L, ET 200S

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Beschreibung
Der Download enthält Vorlagen für Beschriftungsstreifen für ET 200B, ET 200L, ET 200S

  • ET 200B und ET 200L
  • ET 200S

Anleitung zum Bedrucken der Beschriftungsbögen 

1. Beschriftungsstreifen ET 200B und ET 200L
Die Vorlagen für die ET 200B, ET 200L sind dafür gedacht, die originalen petrolfarbenen Beschriftungsbögen direkt zu bedrucken. Hierzu werden die Gitternetzlinien und Zahlen, die auf den Bögen bereits vorhanden sind zur besseren Orientierung angezeigt, jedoch nicht ausgedruckt.
Die Artikelnummern1) für die Beschriftungsbögen lauten:

  • ET 200B
    6ES7193-0BA00-0XA0 für Elektronikblöcke 8RO
    6ES7193-0BB00-0XA0 für Elektronikblöcke 8DI/8DO, 16DI/16DO
    6ES7193-0BC00-0XA0 für Elektronikblöcke 16DO/2A
    6ES7193-0BD00-0XA0 für Elektronikblöcke 32DI, 24DI/8DO, 32DO, 16DI/16DO
    6ES7193-0BE00-0XA0 für analoge Elektronikblöcke
    6ES7193-0BF00-0XA0 für Elektronikblöcke AC120/230V
  • ET 200L-SC
    6ES7193-1BH00-0XA0 für 16-kanalige Elektronikblöcke
    6ES7193-1BL00-0XA0 für 32-kanalige Elektronikblöcke
    6ES7192-2XX00-0AA0 für Elektronikmodule der SIMATIC SC

2. Beschriftungsstreifen ET 200S
Die Vorlage für die ET 200S ist dafür gedacht, die originalen farbigen Beschriftungsbögen direkt zu bedrucken. Die Zeilenlinien werden dabei auf die Bögen aufgedruckt.
Die Artikelnummern für die Beschriftungsbögen lauten:

  • ET 200S:
    6ES7193-4BH00-0AA0 Beschriftungsbogen, Farbe Petrol (10 Stück)
    6ES7193-4BB00-0AA0 Beschriftungsbogen, Farbe Gelb (10 Stück)
    6ES7193-4BD00-0AA0 Beschriftungsbogen, Farbe Rot (10 Stück)
    6ES7193-4BA00-0AA0 Beschriftungsbogen, Farbe Weiß (10 Stück)

3. Allgemeines zur Handhabung
Die Vorlagen wurden mit MS-Office 97 erstellt und können durchaus in älteren Office-Versionen gespeichert und verwendet werden, wobei es dann allerdings durchaus zu Layoutveränderungen kommen kann.

Der Ausdruck kann z.B. auf Laserdrucker vorgenommen werden. Bei der Laserbedruckung kann es vorkommen, dass diese nicht Druckabriebfest ist; dann wird empfohlen bei der Beschriftung mit einem Laserdrucker die bedruckte Folie vor der Weiterverwendung mit Klarsichtklebestreifen bzw. transparenter Klebefolie2.) zu überkleben.

  1. Für die Eingabe in die Formularvorlagen sollte in WORD "Ansicht-Seitenlayout" eingestellt sein.
  2. Wenn nach dem Aufrufen des jeweiligen Etikettes keine Gitternetzlinien angezeigt werden, sollte im Menü Tabelle der Button "Tabelle-Gitternetzlinien einblenden" aktiviert werden.
  3. Es wird empfohlen, zunächst immer einen Probedruck auf weißem Papier zu erstellen.
  4. Aufgrund der unterschiedlichen Drucker und Druckertreiber und deren Genauigkeit können die Abmessungen schwanken und eine Anpassung der Zeilenhöhen und -breiten auf Ihren Drucker bzw. Druckertreiber erforderlich machen. Vor einer Nachjustierung mittels "Tabelle - Zeilenhöhe und -breite" sollten Sie unter "Extras-Dokumentenschutz aufheben" den Dokumentenschutz aufheben.
    Sind die Zeilen- und Spaltenabstände korrekt eingestellt, kann die Position der gesamten Vorlage unter "Datei > Seite einrichten > Seitenränder" eingestellt werden.
  5. Beim Druck erscheint bei einigen Etiketten die Meldung: "Die Seitenränder liegen außerhalb des druckbaren Bereiches." Diese Meldung kann ignoriert werden.

Fußnoten
1)Die Bestellnummern können Sie bitte dem Katalog ST70 oder dem elektronischen Katalog CA01 entnehmen
2)im Schreibwarengeschäften erhältlich

Download Vorlagen

 Registrierung notwendig  template_label.zip (181,7 KB)

Download Makro inklusive Vorlagen
Alternativ können Sie das folgende Makro verwenden, um den Inhalt für die Beschriftungsstreifen aus einer Ecxel-Tabelle in Word zu importieren. Der Download "" enthält eine Excel-Tabelle, die entsprechenden Formularvorlagen  als Word-Datei sowie das Makro "Fill_labels".

  1. Tragen Sie in der Excel-Tabelle den Inhalt für die Beschriftungsbögen ein.
  2. In Word wählen Sie in den Einstellungen für Makros die Option "Alle Makros aktivieren" aus.
  3. Anschließend können Sie das Makro "Fill_labels" ausführen.

 Registrierung notwendig  makro_label.zip (251,1 KB) 

Ergänzende Suchbegriffe
Etiketten, Dokumentation, Baugruppenbeschriftung, Beschriftung, Beschriftungsstreifen, Beschriftungsbogen, Frontstecker, Zubehör, Kunststoffstreifen