×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 16522039, Beitragsdatum: 11.07.2003
(0)
Bewerten

Wechsel des Meldenummerverfahrens in SIMATIC PCS 7 V6

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)


FRAGE:

Wie kann ich ein PCS 7 Projekt / Bibliothek aus V5.x oder älter mit "projektweit eindeutigem" Meldeverfahren in das "CPU-weit eindeutige" Meldeverfahren konvertieren?

ANTWORT:  
Die bisherige Auslegung (PCS 7 Version kleiner V6), dass eine Meldenummer immer projektweit eindeutig sein muss, führt insbesondere bei Kopiervorgängen zur Fehlermeldung in Bild 1. Hier sind alle Meldenummern zu ändern, auch wenn die CPU im Ganzen kopiert wird. Somit muss nach jedem Kopiervorgang ein AS-Übersetzen, OS-Übersetzen und Laden (AS/OS) erfolgen.

In PCS 7 V4.x und V5.x gibt es mehrere Gruppen von Meldenummern; die Meldenummer ist projektweit immer eindeutig. Die neue Definition geht nur noch von einer CPU-weit eindeutigen Meldenummer aus. 

Die Art der Meldenummernvergabe kann im SIMATIC Manager im Register "Meldenummern" (Menübefehl "Extras > Einstellungen") für zukünftige neue Projekte und Bibliotheken voreingestellt werden. In diesem Register legen Sie fest, ob Meldenummern CPU-weit eindeutig oder projektweit eindeutig vergeben werden sollen. Sie können auch "Keine Voreinstellung" wählen, um eine Zuordnung zu einem späteren Zeitpunkt zu treffen. In diesem Fall ist beim Erstellen eines neuen Projektes/Bibliothek immer ein Meldeverfahren auszuwählen.

Das Kopieren von Bausteinen oder Plänen von einem Projekt mit "CPU-weit eindeutig" nach "projektweit eindeutig" oder umgekehrt ist nicht möglich. Dies wird vom System mit folgender Fehlermeldung verhindert. Das Projekt / die Bibliothek muss erst auf das neue Verfahren "CPU-weit eindeutig" PCS 7 V6 konvertiert werden.

Bild 1: Fehlermeldung beim Abbruch des Kopiervorganges

War zum Erstellzeitpunkt eines Projekts oder einer Bibliothek die Voreinstellung "CPU-weit eindeutig" oder "projektweit eindeutig" aktiv, dann kann die Art der Meldenummernvergabe in diesem Projekt bzw. in dieser Bibliothek nicht mehr geändert werden. Falls die Meldenummernvergabe "projektweit eindeutig" eingestellt wurde und Sie wünschen eine "CPU-weit eindeutige"  Vergabe, gehen Sie wie folgt vor: 

  1. Markieren Sie im SIMATIC Manager das entsprechende Projekt bzw. die Bibliothek. Wählen Sie anschließend über das Kontext Menü mit rechter Maustaste auf die CPU "Spezielle Objekteigenschaften > Meldenummern".

Bild 2: Aufruf der Meldenummerdialogbox im SIMATIC Manager bei SIMATIC PCS 7 V6

Im nachfolgenden Fenster wird Ihnen die aktuelle Einstellung im SIMATIC Manager angezeigt. Diese Einstellung wird nicht über das Projekt abgespeichert, sondern über die Voreinstellung des SIMATIC Managers (siehe oben) getroffen. Um die Einstellung für das entsprechende Projekt / die Bibliothek zu überprüfen, wählen Sie bitte den Meldungsdialog der Bausteine. Hier wird je nach Meldeverfahren die neue Dialogbox angezeigt, mit der Möglichkeit, eine Priorität für die Meldungen auszuwählen.

Bild 3: Anzeige der aktuellen Einstellung im SIMATIC Manager

  1. Wählen Sie im Dialogfenster die gewünschte Methode "CPU-weit eindeutig" aus:

Bild 4: Auswahl der Methode "CPU-weit eindeutiges" Meldeverfahren

  1. Wählen Sie den Menübefehl "Datei > Speichern unter" im SIMATIC Manager bei geöffnetem Projekt / Bibliothek. 
  2. Aktivieren Sie im Folgedialog das Kontrollkästchen "Mit Reorganisation" und geben Sie einen neuen Namen für das Projekt / die Bibliothek an. 

Bild 5: Einstellungen im Dialogfenster "Speichern unter" 

  1. Starten Sie den Vorgang "Speichern unter" mit der Schaltfläche "OK". 

Das neue Projekt/ Bibliothek wird nun mit dem neuen SIMATIC PCS 7 Meldekonzept "CPU-weit eindeutig" gespeichert. Anschließend steht das Projekt zum Einsatz bereit.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.