×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 17445728, Beitragsdatum: 17.10.2003
(0)
Bewerten

SIMATIC Logon V1.1 ab sofort lieferbar

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

SIMATIC Logon, die zentrale Benutzerverwaltung mit Zugangskontrolle und elektronischer Unterschrift, ist ab sofort in der neuen Version 1.1 erhältlich. Im Vergleich zur Vorversion bietet diese eine verbesserte Usability und Funktionserweiterungen wie ein Konfigurationstool, die Unterstützung des Chipcard Readers, den Device Manager zur Anbindung weiterer Anmeldegeräte oder die Möglichkeit zur Stornierung des Signaturvorgangs.



1 Produktbeschreibung

1.1 Einordnung/Anwendungsbereich

SIMATIC Logon V1.1 ist einsetzbar:

- in SIMATIC PCS 7-Anlagen, insbesondere in Verbindung mit SIMATIC BATCH oder
- zusammen mit dem SCADA-System SIMATIC WinCC

Die Funktionalität von SIMATIC Logon V1.1 ist auf die folgenden drei Programmpakete verteilt:

SIMATIC Logon Service
Der SIMATIC Logon Service aktiviert die Benutzerdialoge für die mit SIMATIC Logon verwalteten Applikationen und weist dem Benutzer nach erfolgreicher Anmeldung seine spezifischen Rechte zu. Er unterstützt die Funktionen Login, Logoff, Benutzerwechsel und Passwort-Änderung. Der SIMATIC Logon Service ist auf allen Clients/Single Stations erforderlich, die auf Applikationen zugreifen, die mit SIMATIC Logon verwaltet werden.
Ab V1.1 gehört zum Lieferumfang des SIMATIC Logon Service auch ein Konfigurationstool für verschiedene Einstellungsoptionen (siehe Kapitel 1.2).

SIMATIC Logon Admin Tool (vorerst nur in Kombination mit SIMATIC-Komponenten)
Mit dem SIMATIC Logon Admin Tool können die für die Applikationen definierten Rollen den Windows-Benutzern/-Benutzergruppen zugeordnet und mit entsprechenden Administratorrechten auch Windows-Benutzer und Benutzergruppen bearbeitet werden. Da diese Funktionen für alle Projekte zentral ausführbar sind, wird das SIMATIC Logon Admin Tool nur einmal pro Anlage benötigt. Die Installation ist auf irgendeiner Station der Anlage (Server/Client/Single Station) möglich.

SIMATIC Electronic Signature (vorerst nur in Kombination mit SIMATIC BATCH)
Mit der SIMATIC Electronic Signature lassen sich Operationen erst nach Freigabe durch zuvor zugeordnete Windows-Benutzer/-Benutzergruppen ausführen. Die Zuordnung der Benutzer/-Benutzergruppen erfolgt in der jeweiligen Applikation. Die SIMATIC Electronic Signature ist auf allen Clients/Single Stations zu installieren, die auf diese Applikation zugreifen.

1.2 Produktmerkmale / Leistungsumfang

Gegenüber der Vorversion sind vor allem die verbesserte Usability sowie die folgenden Funktionsmerkmale von SIMATIC Logon V1.1 hervorzuheben:

Konfigurationstool für Einstellungsoptionen (im Lieferumfang des SIMATIC Logon Service enthalten)
Die folgenden Einstellungsoptionen sind in einem Konfigurationstool zusammengefasst:
- Allgemein: Spracheinstellung (deutsch/englisch/französisch)
- Umgebung: Domain / Workgroup
- Anmeldegerät: Tastatur / Chipcard Reader / andere Geräte
- Automatischer Logout: Einstellungen zum automatischen Ausloggen

Chipcard Reader Unterstützung (Auswahl als Anmeldegerät über das Konfigurationstool)
SIMATIC Logon unterstützt jetzt auch den für SIMATIC PCS 7 und das SCADA-System WinCC freigegebenen Chipcard Reader. Nach der Installation und der Konfiguration des Chipcard-Readers kann sich der Operator durch Einstecken bzw. Entfernen der Karte ein- oder ausloggen. Bei gesteckter Karte ist das Einloggen über die Tastatur nicht möglich. Name, Domäne und Passwort sind verschlüsselt auf der Karte gespeichert.

Device Manager zur Anbindung weiterer Anmeldegeräte (Aufruf über das Konfigurationstool)
Mit dem Device Manager ist es möglich, beliebige Anmeldegeräte anzuschließen, z.B. eine ID-Mouse. Die Erstellung der zur Anbindung der Anmeldegeräte erforderlichen Treiber wird als Dienstleistung angeboten.

Kontaktadresse:
I&S IS E&C RM 27, Herr Ulrich Betz
E-Mail: ulrich.betz@siemens.com

Anbindung von anderen SIMATIC-Komponenten
Das Admin Tool verfügt über eine API-Schnittstelle zur Integration der Rollen-Administration von Komponenten aus der SIMATIC-Welt.

Stornierung des Signaturvorgangs
Bei Nutzung der Option Electronic Signature (z.Zt. nur in Verbindung mit SIMATIC BATCH) ist es möglich, den Signaturvorgang zu stornieren, nachdem der erste Benutzer eine Signatur geleistet hat. Die Stornierung ist für jeden Benutzer möglich, der sich in einer dafür projektierten Rolle befindet.

1.3 Hardware-/Softwarevoraussetzungen

- Programmiergerät oder PC mit Prozessor ab Pentium III, 800 MHz, sowie
min. 256 Mbyte RAM Arbeitsspeicher
- Speicherplatzbedarf auf Festplatte ca. 4 Mbyte
- Betriebssystem MS Windows 2000 mit ServicePack 3 oder MS Windows XP mit ServicePack 1
- Internet Explorer V6.0 mit ServicePack 1
- Bei Einsatz mit SIMATIC BATCH: SIMATIC BATCH V6.0 mit ServicePack 1
- Bei Einsatz mit dem SCADA-System SIMATIC WinCC: SIMATIC WinCC V6.0 mit Hotfix 3

2 Bestellinformationen

2.1 Bestelldaten

Benennung
Bestellnummer

SIMATIC Logon Admin Tool
Single License für 1 Installation
Engineering Software und elektronische Dokumentation auf SIMATIC Logon-CD-ROM (deutsch, englisch und französisch)
Lieferform: Certificate of License und Autorisierungsdiskette

6ES7658-7AX11-2YB0
SIMATIC Logon Service
Single License für 1 Installation
Runtime Software und elektronische Dokumentation auf CD-ROM (deutsch, englisch und französisch)
Lieferform: Certificate of License, CD-ROM und Autorisierungsdiskette
6ES7658-7BX11-2YA0
SIMATIC Electronic Signature
Single License für 1 Installation
Runtime Software und elektronische Dokumentation auf SIMATIC Logon-CD-ROM (deutsch, englisch und französisch) Lieferform: Certificate of License und Autorisierungsdiskette
6ES7658-7CX11-2YB0

2.2 Update von SIMATIC Logon Version 1.0 auf Version 1.1

Ein Update für die Hochrüstung vorhandener SIMATIC Logon-Versionen 1.0 auf Version 1.1 wird in Kürze über den Produkt Support von Automation and Drives Service & Support als Download bereitgestellt und per Newsletter publiziert. Die Autorisierungen der Version 1.0 sind für die Version 1.1 weiterhin gültig.

3 Technical Support / Hotline

Für SIMATIC Logon V1.1 erhalten Sie Unterstützung durch den Technical Support (Hotline) von Automation and Drives. Informationen zum zentralen Technical Support sowie ausführliche Adressen mit Fax- und E-Mail-Angaben erhalten Sie auf der Internet Site von "Automation and Drives, Service & Support" unter "Leistungen -> Technical Support". Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren SIMATIC-Partner in Ihrer Siemens-Niederlassung.


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Note: The feedback always refers to the current entry. Your message will be sent to the editors in the online support. You will receive an answer from us in a few days if your feedback requires it. If everything is clear to us, we will no longer answer you.