×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 18612846, Beitragsdatum: 02.03.2004
(0)
Bewerten

Neuer Simatic Power Rail Booster (6ES7 972-4AA01-0XA0) ab sofort lieferbar

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Ab sofort ist der Power Rail Booster mit Bestellnummer 6ES7 972-4AA01-0XA0 mit höherer Leistungsfähigkeit und neuem Gehäuse zur Lieferung freigegeben.

Der Power Rail Booster (PRB) 6ES7 972-4AA01-0XA0 hat gegenüber der Version 6ES7 972-4AA00-0XA0 folgende verbesserte Eigenschaften:

  • Höhere Leistungsfähigkeit durch verbesserte Wärmeabführung
    Die Leistungsfähigkeit wurde um etwa Faktor 3 verbessert. Damit erreicht der neue PRB ohne zusätzlichen Lüfter in etwa die gleiche Leistungsfähigkeit wie die bisherige Variante mit Lüfter.
  • Neues Gehäuse
    Der neue PRB verfügt jetzt über ein Kunststoffgehäuse mit folgenden Vorteilen:
    - geringere Abmessungen (BxHxT: 90x132x75)mm. 75mm Tiefe ab Oberkante Montageplatte bei 7,5mm DIN-Profilschiene inkl. Stecker.
    - versenkter Busanschluss. Damit steht der Profibus-Stecker nicht mehr über die Gehäuseoberkante. Der PRB passt nun in einen 80mm
    Standard-Schaltkasten.
    - geringeres Gewicht
    - optimierte Hutschienenbefestigung
    - verbesserter Wärmeabführung

Wichtiger Hinweis: Der PRB kann nicht in Kombination mit dem bisherigen PRB mit der Bestellnummer 6ES7 972-4AA00-0XA0 eingesetzt werden!

Handbuch
Für den neuen PRB stehen Handbücher (V2.0) in den Sprachen deutsch, englisch und französisch zur Verfügung. Diese können unter Beitrags-ID: 18502338 über das Internet geladen werden.

Projektierung
Die Versorgung eines Schleifleitungsnetzwerkes mit Profibus-DP Signalen über den neuen PRB kann mit dem Softwaretool "PRB-Checker" projektiert werden. Den PRB-Checker finden Sie unter Beitrags-ID: 18528958. Die Dateien müssen in ein Verzeichnis kopiert werden. Das Programm lässt sich durch starten des Programms "PRB-Checker.exe" starten. Eine Installation ist nicht erforderlich.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.