Beitragstyp: FAQ, Beitrags-ID: 19449440, Beitragsdatum: 05.08.2005
(0)
Bewerten

Wie können in WinCC flexible die ProTool Standard-Meldefenstereinstellung nachgestellt werden?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Anleitung:
Um in WinCC flexible die ProTool Standard-Meldefenstereinstellung nachzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

In WinCC flexible erstellen Sie sich ein "Meldefenster" im Bild "Vorlage". Bei den Eigenschaften des "Meldefensters" können Sie nun festlegen, welche Meldeklassen in diesem Meldefenster anzeigt werden sollen. Sie können z.B. auch mehrere Meldefenster erstellen und jedem einzelnen Meldefenster eine eigene Meldeklasse zuweisen.

Um sich z.B. nur die Systemmeldungen anzeigen zu lassen, gehen Sie folgendermaßen vor.

Im Projektverzeichnis "Bilder > Vorlage" fügen Sie aus dem Menüfenster "Werkzeuge > Erweiterte Objekte" ein Meldefenster ein. Die Position sowie die Größe des Meldefensters können Sie frei festlegen.
Nachfolgend sind die Grundeinstellungen aufgeführt. Weitere Einstellungen können Sie jederzeit Ihren persönlichen Anforderungen anpassen.

  1. Allgemein:
    Setzen Sie die Optionskästchen bei:
    • "Verwenden > Meldungen > Anstehende Meldungen"
    • "Meldeklassen > System" 

Bild 1: Allgemein

  1. Eigenschaften:
    Setzen Sie die Optionskästchen bei:
Modus > Fenster > Automatisch aufblenden
Schließbar
Größe änderbar

Bild 2: Eigenschaften

Das projektierte Meldefenster wird nun automatisch beim Auftreten einer Systemmeldung eingeblendet. Abhängig von der eingestellten Zeit, die im Projektverzeichnis "Meldungen > Einstellungen > Meldeeinstellungen" festgelegt ist, wird das Meldefenster nach Ablauf dieser Zeit wieder ausgeblendet.

  Bild 3: Meldeeinstellungen ( 39 KB )

Ebenen ein- ausblenden
Im vorangegangenem Beispiel wurde bei den Eigenschaften des Meldefensters dem Meldefenster die "Ebene 1" zugewiesen.

Bild 4: Meldefenster "Ebene 1"

In der Projektierungsoberfläche wird das Meldefenster auf neu erstellten Bildern im Hintergrund mitangezeigt. Wenn dies nicht gewünscht ist, können Sie bei den Eigenschaften des Bildes "Vorlage" unter "Eigenschaften > Ebenen" die Ebene 1 abwählen. Dadurch wird das entsprechende Meldefenster ausgeblendet und ist somit in dieser Projektierungsoberfläche nicht mehr sichtbar.

Bild 5: Bildeigenschaft  "Vorlage"

Weitergehende Informationen finden Sie in der Online-Hilfe unter dem Suchbegriff  "Arbeiten mit Ebenen".