×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 20614217, Beitragsdatum: 16.03.2015
(1)
Bewerten

Zwischenspeichern von Prozessmeldungen inklusive Zeitstempel mit ALARM_7B

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Mit dem SIMATIC PCS 7 Alarmbaustein „ALARM_7B“ können bei einer Verbindungsstörung zum Operator System die Prozessmeldungen gepuffert werden. Bei wiederhergestellter Verbindung werden die gepufferten Alarme mit dem Zeitstempel, der beim Auftreten des Ereignisses erzeugt wurde, an die OS gesendet.
Aufgabe
Mit den herkömmlichen Alarmbausteinen „Alarm_8“ und „Alarm_8P“ können Zustandswechsel von Ereignissen/Alarmen zusammen mit einem Zeitstempel an das Operator System gemeldet werden. Der Zeitstempel wird dabei bei Aufruf des Alarmbausteins erzeugt.
Die Prozessmeldungen im Automatisierungssystem sollen zu Zwecken der Nachverfolgbarkeit auch während einer Verbindungsstörung zum Operator System nicht verloren gehen. Zusätzlich soll der Zeitstempel, an dem das Ereignis stattgefunden hat, gespeichert und bei späterer Ausgabe am Operator System angezeigt werden.
 

Bild 01

In bestimmten Projekten besteht die Anforderung, Alarme und Meldungen mit originalem Zeitstempel, die in unterlagerten Systemen entstehen, über eine zentrale S7-400 Steuerung an das Operator System zu senden.
Bei folgenden Konfigurationen ist eine Anwendung denkbar:

  • Bei hierarchischen Steuerungstopologien mit S7-300 Steuerungen
  • Bei Signal-Zeitstempelung in einer ET 200
  • Beim Fernwirken

Lösung
Mit der hier beschriebenen Lösung wird die Verbindung vom Automatisierungssystem (AS) zum Operator System (OS) permanent überwacht. Bei getrennter Verbindung zur OS werden die Signale von Alarmen inklusive der Zeitstempel der Ereignisse gespeichert. Die Zeitstempel können von der CPU-Zeit oder von einer externen Quelle erzeugt werden.
Bei bestehender bzw. wiederhergestellter Verbindung werden die gepufferten Alarme mit dem Zeitstempel, der beim Auftreten des Ereignisses erzeugt wurde, an die OS gesendet.
 


Bild 02

Bestandteile der Lösung sind der Alarmbaustein „ALARM_7B“ und eine Dokumentation mit der Beschreibung der Funktionsweise und einer Anleitung zur Verwendung des Bausteins an einem Beispiel.

Gültigkeit

  • PCS 7 V8.1, V8.0, V7.1
  • oder STEP 7 V5.5, V5.4 und WinCC 7.3, V7.2, V7.0

Dokumentation
  Zwischenspeichern von Prozessmeldungen inklusive Zeitstempel mit ALARM_7B (4,6 MB)

Code
 Registrierung notwendig  S7-Bibliothek und PCS 7 Demoprojekt (87,4 MB)

 

Letzte Änderung
Auktalisierungs auf SIMATIC PCS 7 V8.1

Ergänzende Suchbegriffe
27201952

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit