×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 21062270, Beitragsdatum: 30.03.2010
(2)
Bewerten

Technologie CPUs: Technology Template "Fliegende Schere"

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)


Aufgabenstellung 
Das vorliegende Technology Template hilft Ihnen, mit einer Technologie-CPU eine fliegende Schere zu realisieren.
 

Lösung
Mit der Technologie-CPU soll ein zugeführtes Materialband in definierte Längen geschnitten werden.
Dabei soll eine "Fliegende Schere" zum Einsatz kommen.
Eine "Fliegende Schere" ermöglicht Bearbeitungen von Waren, ohne dass die Warenbahn angehalten werden muss. Die zur Verfügung stehende Bearbeitungszeit ist von der Geschwindigkeit der Warenbahn und der Länge der Strecke, die die Schere zurücklegen kann, abhängig.
Die "Fliegende Schere" besteht aus der Schere, die auf einer Verfahrbahn angebracht ist. Die Schere synchronisiert sich auf die Warenbahn. Ist die Schere synchron erfolgt der Schnitt.
Nach dem Schnittvorgang löst die Schere die Synchronisation und fährt auf die Startposition zurück.
Die Schnitte erfolgen entweder in vorgebbaren Abständen oder werden von Druckmarken vorgegeben, die sich auf der Warenbahn befinden.

Downloads

Inhalt der Downloads

 

Download
Dokumentation Dokumentation 21062270_Template_Shears_DOKU_v41_de.pdf ( 2031 KB )
Code Template "Fliegende Schere"

Im Programmbeispiel wurde eine CPU 31xT-2 DP, STEP 7 V5.4 SP5,  S7-Technology V4.1 SP1 und WinCC flex 2008 SP1 HP2 verwendet.

nur Template 21062270_Template_Shears_V41.zip ( 547 KB )
Template mit Testprogramm für CPU 315T 21062270_Template_Shears_315T_V41.zip ( 7032 KB )
Template mit Testprogramm für CPU 317T 21062270_Template_Shears_317T_V41.zip ( 7213 KB )

 

Historie 

Ausgabe

Änderungen

05/2005 Erste Ausgabe
03/2005 Ergänzung um Kompakt-Dokumentation
09/2007 Aktualisierung auf S7-Technologie V3.0 SP2,
"Schnitt auf Länge" ist nun auch mit ext. Geber möglich.
10/2010 Aktualisierung auf S7-Technologie V4.1 SP1,
  • Entfernung der Überprüfung der TO/UDT um das Template unabhängig von der verwendeten S7 Technology Version zu machen.
  • Beschreibung des neuen Parameters "axis_material_is_ext_enc"

Achtung:
Bei Verwendung eines Externem Gebers muss der neue Parameter  "axis_material_is_ext_enc" manuell auf "1"gesetzt werden, da das Template nicht mehr selbstständig den TO-Typ erkennt .

 

Suchbegriffe: 
Verarbeitung Getriebegleichlauf Winkelgleichlauf Positionsgleichlauf Synchronisation

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit