×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 21063246, Beitragsdatum: 18.09.2008
(2)
Bewerten

Visualisierung - Die HMI Integration

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)


Thema
SIMATIC Software ist die integrierte Entwicklungsumgebung für alle SIMATIC Systeme und bietet dem Anwender für jede Aufgabe und jede Projektphase das optimale Werkzeug, um seinen Engineering Workflow zu optimieren. SIMATIC Human Machine Interface - kurz HMI - begleitet Sie in der Phase „Betrieb und Wartung“ von Automatisierungsanlagen. Die SIMATIC HMI-Systeme dienen zum Bedienen, Beobachten, Melden, Archivieren und Protokollieren.

Inhalt
Die nahtlose Integration der SIMATIC HMI-Systeme in die STEP 7-Projektierung ist Inhalt dieses Moduls. Wir zeigen Ihnen, wie Sie beim Realisieren einer Anlagenvisualisierung vom Ineinandergreifen der verschiedenen Werkzeuge und Mechanismen profitieren. Das Modul stellt dabei in animierten Grafik-Sequenzen  

  • den Kundennutzen, den dieses Engineering Tool in der dafür vorgesehenen Projektphase beiträgt,
  • die zu Grunde liegenden Funktionsprinzipien und
  • eine Live-Projektierungssequenz einer realen Anlage vor.

Darstellung
Folgende Eigenschaften sind in allen technisch orientierten Vorführsystemen enthalten:

  • Alle grafischen Animationen werden durch gesprochenen Text erklärt. Der Text wurde von deutschen und englischen Profisprechern aufgesprochen.
  • Die einzelnen Abschnitte des Vorführsystems sind durch Navigationselemente anwählbar. So können Sie z.B. jederzeit beliebige Abschnitte wiederholen.
  • Weiterführende Links und Hilfeseiten sind integriert.

Das folgende Bild zeigt die Startseite des Vorführsystems.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Vorführsystem "Visualisierung - Die HMI Integration" (Deutsch) 
Dauer der Animation: 13 Min
Dateigröße ca. 31 MB
Vorführsystem "Visualisierung - Die HMI Integration" (Englisch) 
Dauer der Animation: 13 Min
Dateigröße ca. 31 MB

Laden Sie einfach die entsprechende EXE-Datei auf Ihren Rechner und starten diese per Mausklick. Alternativ können Sie die EXE-Datei auch direkt aus Ihrem Browser starten.

Historie

Ausgabe

Ãnderungen

12/2004 Erste Ausgabe
09/2008 Update auf Version v20: Es wurden Korrekturen für den korrekten Ablauf des Vorführsystems auf PC/Notebooks durchgeführt. Der Inhalt des Vorführsystems wurde nicht geändert.

 

Ergänzende Informationen 
Die wichtigsten Werkzeuge der SIMATIC Software Engineering Suite sind als grafisch animierte Vorführsysteme realisiert worden, um die nahtlose, konsistente Integration in das Gesamtkonzept zu präsentieren. Die folgende Tabelle verweist direkt auf die entsprechenden Beiträge im Applikations-Portal.

Titel

Link

Der SIMATIC Manager 21064133
Die Basissprachen KOP, FUP, AWL 21062590
Kommunikation mit SIMATIC S7 21043576
Die grafische Sprache S7-GRAPH 21062148
Die S7 Architektur 21064245
Die Hochsprache S7-SCL 21062480
Test- und Inbetriebnahmefunktionen 21064135

Alternativ können Sie alle Einzel-Module zusammenhängend auf der neuen Demo-DVD SIMATIC Software (Faster from Design to Operation) 04/2008 in Deutsch und Englisch kostenlos über das Internet bestellen.

Über folgenden Link gelangen Sie zum Bestellformular der Demo-DVD:
http://www.automation.siemens.com/infocenter/order_form.aspx?lang=de&tab=4&nodeKey=&docID=213

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.