×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 21292694, Beitragsdatum: 29.04.2005
(0)
Bewerten

Vertriebs- und Lieferfreigabe für das SIMATIC PCS 7 Basic Package V6.1

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Mit dem SIMATIC PCS 7 Basic Package V6.1 bieten wir Ihnen ab sofort ein attraktives Produktbundle für den preisgünstigen Einstieg im unteren Leistungsbereich von SIMATIC PCS 7 an. Das auf Standard-Hard- und Softwarekomponenten von SIMATIC PCS 7 (1 x ES, 1 x OS und 1 x AS) für ca. 650 Messstellen (1.000 Prozessobjekte/32K OS-Variablen) basierende SIMATIC PCS 7 Basic Package ist leistungsmäßig oberhalb des SIMATIC PCS 7 BOX positioniert. Hard- und Software sind beim späteren Ausbau auf größere Anlagenkonfigurationen uneingeschränkt weiterverwendbar und erweiterbar.



1   Produktbeschreibung

1.1   Marktpositionierung/Anwendungsbereich

Das SIMATIC PCS 7 Basic Package V6.1 ist insbesondere für den kostengünstigen Ersteinstieg in die Prozessautomatisierung mit SIMATIC PCS 7 konzipiert. Da Hard- und Systemsoftware sowohl erweiterbar als auch skalierbar sind, hält sich der Kunde mit diesem attraktiven Produktbundle alle Optionen für einen späteren Kapazitätsausbau offen. Die folgende Darstellung zeigt die Positionierung im Leistungsspektrum von SIMATIC PCS 7.

Positionierung.pps ( 227 KB )

1.2  Produkt-/Leistungsmerkmale

( 27 KB )

Das SIMATIC PCS 7 Basic Package V6.1 besteht aus:

einem Automatisierungssystem AS 416-3 mit: 
  Stromversorgung PS 407; 10 A für UC 120/230 V
  Baugruppenträger UR2 (9 Steckplätze)
  Memory Card 8 Mbyte
  Kommunikationsbaugruppe CP 443-1EX11 zum Anschluss an Anlagenbus Industrial Ethernet
  Kommunikationsbaugruppe CP443-5 Extended zum Anschluss an den Feldbus PROFIBUS DP, mit Datensatz-Gateway zur Nutzung der Routing-Funktion von SIMATIC PDM
  PCS 7 Library Blocks, Runtime License
einer Engineering Station mit:
  Basisgerät PCS 7 ES/OS IL 40 S V2 BCE XP
  PCS 7 Engineering Software V6.1 für AS/OS; 1.000 PO/RC 32K, Floating License
  SFC-Visualization V6.1, Floating License
  PCS 7 Import-Export-Assistent V6.1, Floating License
  SIMATIC PDM PCS 7 V6.0, Floating License
einer OS Single Station mit:
  Basisgerät PCS 7 ES/OS IL 40 S V2 BCE XP
  PCS 7 OS Software Single Station V6.1 für 1.000 PO/RT 32K, Single License
  SFC-Visualization V6.1, Floating License

Hinweis: 
Bitte beachten Sie, dass Netzwerkkomponenten und Zusatzkomponenten für ES/OS-Basishardware wie Tastaturen, Netzkabel, Multi-VGA-Grafikkarten, Monitore etc. nicht zum Lieferumfang des SIMATIC PCS 7 Basic Packages gehören, sondern separat zu beziehen sind.

2 Bestellinformationen

2.1 Bestelldaten

Benennung

Bestellnummer

PCS 7 Basic Package V6.1

6ES7650-3GD16-0YX0

3 Technical Support/Hotline

Für SIMATIC PCS 7 erhalten Sie Unterstützung durch den Technical Support (Hotline) von Automation and Drives über das Support Request-Verfahren: http://www.siemens.de/automation/support-request

Ausführliche Informationen rund um den Service & Support von Automation and Drives siehe im:

Internet: http://www.siemens.de/automation/service&support
Intranet: http://intra1.nbgm.siemens.de/csi


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.