×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 21402122, Beitragsdatum: 13.08.2014
(1)
Bewerten

Technologie CPUs: Technology Template "Fehleranzeige"

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Aufgabe
Die Technologie-CPUs (CPU 31xT) zeigen Fehlerzustände der Technologieobjekte der Integrierten Technologie an. Dabei wird die dem Fehler entsprechende ErrorID (Hex-Code) in den Technologiedatenbausteinen im Steuerungsteil der CPU geschrieben. Ebenso werden Fehler an den Ausgängen der Technologiefunktionsbausteine über ErrorIDs angezeigt, die der Anwender in der Dokumentation nachschlägt.

Lösung
Um die Auswertung der Fehlercodes zu erleichtern, stellt das Technology Template "Fehleranzeige" zwei Funktionsbausteine zur Verfügung. Diese übernehmen die Überwachung der Technologieobjekte bzw. Technologiefunktionsaufrufe im Anwenderprogramm. Sie sorgen im Fehlerfall für eine Meldung des Fehlers im Klartext.

Die beiden Bausteine können durch einfaches Kopieren in ein Anwenderprogramm übernommen werden. Die Fehlerausgabe im Klartext wird über ebenfalls im Template enthaltene Textbibliotheken realisiert. Dort wird dem Fehlercode ein Fehlertext zugewiesen, der dann über die Systemfunktion ALARM_S (SFC 18) dem STEP 7-Meldesystem übergeben und zur Anzeige gebracht wird. Die Textbibliotheken sind in STEP 7 frei editierbar und können beliebig verändert oder mit eigenen Meldetexten ergänzt werden. Das Applikationsbeispiel zeigt die Realisierung der Meldungsausgabe auf die folgenden drei Arten:

  • Im SIMATIC Manager (STEP 7 Classic):
    Hier steht für die Meldungsausgabe die Funktion "CPU Meldung" zur Verfügung, die ohne weitere Projektierung für die Fehleranzeige verwendet werden kann.
  • In WinCC flexible (STEP 7 Classic):
    In einem STEP 7 Classic Projekt mit integriertem WinCC flexible ist ein Bediengerät (z. B. WinCC flexible RT) projektiert, in dessen "Meldeanzeige" die Ausgabe der CPU-Meldungen erfolgt.
  • In WinCC Comfort (TIA-Portal):
    Im TIA-Portal ist ein Bediengerät (z. B. Comfort Panel TP900) projektiert, in dessen "Meldeanzeige" die Ausgabe der CPU-Meldungen erfolgt. Das Bediengerät hat eine Verbindung zu einem "Device Proxy" im selben Projekt, der als Stellvertreter der in STEP 7 Classic projektierten T-CPU agiert.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Dokumentation  21402122_CPU31xT_error_message_DOKU_v422_de.pdf ( 2933 KB )
STEP 7 Projekt (STEP 7 Classic)
Funktionsbausteine des Templates "Fehleranzeige"
21402122_CPU31xT_error_message_CODE_v422.zip ( 158 KB )
STEP 7 Projekt (STEP 7 Classic)
Beispielprojekt zum Template "Fehleranzeige"
(inklusive der obigen Funktionsbausteine)

Für das Beispiel sind eine T-CPU und STEP 7 ab V5.4,
S7- Technologie ab V4.1 und WinCC flexible 2008 notwendig. Da die Beispiele mit virtuellen Achsen arbeiten, sind keine Antriebe notwendig.

21402122_CPU31xT_error_message_example_CODE_v422.zip ( 8139 KB )
STEP 7 Projekt (TIA-Portal)
Beispielprojekt mit Comfort Panel und Proxy-CPU zum Betrieb eines Bediengeräts TP900 an der T-CPU.

Für das Beispiel sind STEP 7 Professional V13 und WinCC Comfort V13 notwendig. Das TP900 kann im TIA-Portal simuliert werden.

21402122_CPU31xT_error_message_example_HMI_v422.zip ( 2444 KB )

Letzte Änderung
Zusätzliche Textliste für die Anzeige anwenderdefinierter Achsbezeichnungen in den Fehlermeldungen. HMI-Projektierung im TIA-Portal mittels Proxy-CPU (z. B. zur Verwendung von Comfort Panels). Erweitert auf S7-Technologie V4.2.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit