×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 21444498, Beitragsdatum: 05.04.2005
(0)
Bewerten

3RK1400-1MG01-0AA1 AS-i Verbraucherabzweige: Rückwirkung von externer Lastspannung auf AS-i Netz

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

FRAGE:

Die Schütze des Verbraucherabzweigs 3RK1400-1MG01-0AA1 werden über die 24V von AS-i angesteuert.
Was passiert, wenn im Reparaturbetrieb eine zusätzliche 24V Versorgung direkt an das Schütz angelegt wird?
Gibt es Rückwirkung auf AS-i?
Der Bus wird komplett stillgelegt. 


ANTWORT:

Sind sämtliche AS-i-, Energie- und Datenleitungen abgeschaltet, so ist der Ausgangstransistor im AS-i Modul offen.
Wird jetzt das Schütz mit einer externen Spannung betätigt, sind keine Rückwirkungen auf den AS-i Bus zu erwarten.
Vor Zuschaltung des AS-i Netzes muss die externe Spannung entfernt werden, um Potenzialunterschiede zu vermeiden.


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.