×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 21453802, Beitragsdatum: 06.04.2005
(0)
Bewerten

3UF5: Wie genau arbeitet der Blockierschutz des SIMOCODE 3UF5 und wie schnell reagiert er?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
FRAGE:
Wie schnell reagiert der Blockierschutz des SIMOCODE und wie arbeitet er?

ANTWORT:
Der Blockierschutz reagiert auf die interne Stromerfassung. Da diese Erfassung nicht linear ist, ist die Reaktionszeit abhängig von dem eingestellten Stromwert:
- ist der Grenzwert aus 150 % eingestellt, dauert die Reaktionszeit ca. 500 ms
- ist der Grenzwert aus 250 % eingestellt, dauert die Reaktionszeit ca. 200 ms
Die kürzeste Reaktionszeit liegt bei 200 ms.
Die Stromgrenzwerte und der Blockierschutz sind - zur Anlaufüberbrückung - erst nach Ablauf der Classzeit aktiv, z.B. Class 10 nach 10 Sekunden.
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.