×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 21633613, Beitragsdatum: 09.06.2010
(1)
Bewerten

Wie kann bei einem Windows-basierten Bediengerät ein sicheres Herunterfahren der Panel Runtime gewährleistet werden, falls die Versorgungsspannung ausfällt?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Anleitung:
Um ein sicheres Herunterfahren der Runtime bei Netzausfall zu gewährleisten, kann bei den Windows-basierten Panels ab der 170B-Serie (siehe Auflistung) ein DC-USV Modul eingesetzt werden.

  1. Freigaben
    1.1 DC-USV Modul
    1.2 Bediengeräte mit RS232-Schnittstelle
    1.3 Bediengeräte mit USB-Schnittstelle
  2. Anschluss der USV Station
  3. Einstellungen am Panel


1. Freigaben
In den folgenden Auflistungen sind alle Bediengeräte und DC-USV-Module, welche systemgetestet und freigeben sind, zusammengestellt.

1.1 Folgende DC-USV-Module sind freigegeben:

  • DC-USV-Modul 6
  • DC-USV-Modul 15
  • DC-USV-Modul 40
  • SITOP UPS500S

1.2 Bediengeräte mit RS232-Schnittelle
Bei Bediengeräten, die eine RS232-Schnittstelle integriert haben, wird die Option "Uninterruptible Power Supply (UPS) 2004" benötigt. Diese Option wird mit ProSave auf das Bediengerät übertragen.

Folgende Bediengeräte sind für die USV mit RS232-Schnittstelle freigeben:

  • TP270
  • OP270
  • MP270B
  • MP370

1.3 Bediengeräte mit USB-Schnittstelle
Bei Bediengeräten, die eine USB-Schnittstelle integriert haben, wird die Option "Uninterruptible Power Supply (UPS) with USB support" benötigt. Diese Option wird mit ProSave auf das Bediengerät übertragen.

Folgende Bediengeräte sind für die USV mit USB-Schnittstelle freigegeben:

  • TP177B
  • OP177B
  • TP277
  • OP277
  • MP277
  • Mobile Panel 277
  • MP377

2. Anschluss der USV Station
Im folgendem Beispiel wurde ein SIEMENS DC-USV-Modul 6 verwendet.
 

Nr. USV Station
1 Übersichtsbild
SITOP power DC-USV 6 Modul.


Bild 01
2 Aufbau- / Anschlussbeispiel einer USV Station


Bild 02

 


Bild 03

Anschluss:
Das SITOP power DC-USV Modul wird über eine externe Spannungsversorgung mit 24V DC versorgt.
Über den Ausgang "Out" des Moduls wird das Panel an die 24V DC Versorgung angeschlossen.

DC-USV Modul mit RS232-Schnitstelle:
Das Panel wird über die IF2 / RS-232 Schnittstelle mit dem seriellen Anschluss des DC-USV Moduls verbunden.

DC-USV Modul mit USB-Schnittstelle:
Das Panel wird über die USB-Schnittstelle (Typ A) mit dem USB-Anschluss (Typ B) des DC-USV Moduls verbunden.

3 Kabelbelegung des seriellen Kabels
Zur Kommunikation mit dem Panel wird ein serielles Standardkabel verwendet.

9-polig Stift/Buchse:
2 <--> 2
3 <--> 3
5 <--> 5
7 <--> 7

USB-Kabel
Für die Verbindung eines Panels an ein DC-USV-Modul mit USB-Anschluss wird ein Standard-USB-Kabel mit jeweils einem Stecker von Typ A und Typ B benötigt.

4 Einstellungen an der USV Station
Die Einstellungen der DIP-Schalter sowie die Auswertung der Meldekontakte an der USV-Station entnehmen Sie bitte dem Handbuch der jeweiligen USV-Station.


3. Einstellungen am Panel
 

Nr. Panel Einstellung
1 Übertragen der Option "Uninterruptible Power Supply (UPS)"
Übertragen Sie die Option "Uninterruptible Power Supply (UPS) 2004" bzw. "Uninterruptible Power Supply (UPS) with USB support" mit der Software ProSave - "Start > SIMATIC > ProSave > ProSave".
  • Stellen Sie im Register "Allgemein" zunächst den verwendeten Gerätetyp ein und legen Sie die "Verbindung" fest.
  • Öffnen Sie die Registerkarte "Optionen" und übertragen Sie die Option "Uninterruptible Power Supply (UPS)" in das Bediengerät.

    Hinweis:
    Wenn Sie auf die Schaltfläche "Gerätestatus" klicken, dann können Sie die installierten Optionen auf dem Bediengerät auslesen.


Bild 04
2 Control Panel
Nach der Übertragung der Option "Uninterruptible Power Supply (UPS)" erscheint am Panel unter "Control Panel" das neue Icon "UPS".

Hinweis:
Bei einigen Bediengeräten ist das Icon "UPS" permanent im Control Panel enthalten. Der "UPS"-Dialog ist erst nach der Übertragung der Option freigeschaltet.


Bild 05
3 UPS Einstellungen
Um folgende Einstellungen vorzunehmen, öffnen Sie mit Doppelklick auf das "UPS-Symbol" die Eigenschaften.

Sie können folgende Einstellungen auswählen:

  • Zeitdauer bis das "Shutdown"-Signal (Runtime beenden) ausgeführt wird, nachdem die Spannungsversorgung auf "Batterie Modus" umgeschaltet hat.
  • Zeitdauer bis die optionale Meldung oder das "Shutdown"-Signal, die bei einer Unterbrechung der seriellen Kabelverbindung, ausgeführt werden soll.


Bild 06


Bild 07

Hinweis:
Der aktuelle Zustand der Unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) kann in der Registerkarte "Current status" bei Bediengerät mit einem WinCC flexible-Image angezeigt werden.

4 UPS-Meldungen am Panel

A. Ausfall der Stromversorgung
Nach Ausfall der Spannungsversorgung des Panels erscheint auf dem Panel folgende Meldung. Je nach voreingestellter Zeit wird die Funktion "Shutdown" ausgeführt. Die Runtime des Panels wird beendet und das Panel verbleibt in der Transferposition, bis letztendlich die USV Station die Spannungsversorgung abschaltet.


Bild 08

B. Störung der USV-Kommunikation
Nach Unterbrechung der seriellen Kabelverbindung erscheint am Panel folgende Meldung. Je nach voreingestellter Zeit wird die projektierte Funktion ausgeführt.


Bild 09

Wenn keine USB-Verbindung zur Unterbrechungsfreien Stromversorgung besteht, wird das UPS-Programm beendet. Das UPS-Programm kann wieder gestartet werden, durch einen Neuboot des Panels oder im "Control Panel" unter "UPS", indem Sie den geöffneten Dialog "UPS Properties" mit "OK" verlassen.


Bild 10

Hinweis:
Die Meldungen werden nicht gespeichert. Eine Auswertung- / Speicherung der Meldung muss extern über eine Auswertung der Meldekontakte der USV-Station erfolgen.


C. Meldung bei aktiven "Remote Control" (nur bei Verbindung über RS232)
Wenn Sie bei den Transfereinstellungen am Panel für den "Channel 1" den Eintrag
"Remote Control" aktiviert haben, erhalten Sie nach dem Start des Panels folgende Meldung.


Bild 11

 

Zur Vermeidung dieser Systemmeldung deaktivieren Sie das Optionskästchen "Remote Control" unter den Transfereinstellungen.


Bild 12
 

Suchbegriff:
Spannungsversorgung

Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit