×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 21689394, Beitragsdatum: 16.04.2019
(6)
Bewerten

Abstands- und Füllmessung in industriellen Anwendungen (Set 3)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Sie möchten den Füllstand in einem Behälter überwachen, der automatisch befüllt wird. Dieses Anwendungsbeispiel zeigt, wie Sie eine automatische Füllstandsüberwachung auf LOGO! Basis realisieren.

Beim Unterschreiten des minimalen Füllstands (Einschaltgrenze) des Vorratsbehälters soll der Tank befüllt werden. Bei Überschreiten des maximalen Füllstands (Ausschaltgrenze) soll das Befüllen automatisch gestoppt werden.



In der Automatisierungslösung wird ein LOGO! Basismodul als Steuerung eingesetzt.
Für die Füllstandsüberwachung kommt ein Ultraschall-Sensor zum Einsatz, der an einen Analogeingang des LOGO! Basismoduls angeschlossen wird.

Das LOGO!-Steuerungsprogramm wertet das Spannungssignal des Ultraschall-Sensors aus und regelt den Füllstand.

Die Ein- und Ausschaltgrenzen werden auf dem LOGO! Display als numerischer Wert in Prozent angezeigt.
Der aktuelle Füllstand wird zusätzlich als Balkendiagramm dargestellt.

Die Ein- und Ausschaltgrenzen sind über das LOGO! Display parametrierbar.
Ebenso sind die Betriebsarten und der Füllvorgang über die Cursor-Tasten auf LOGO! bedienbar.



Die Automatisierungslösung erfüllt folgende Bedienungsanforderungen:

  • Einfaches Ändern der Füllstandsüberwachungs-Grenzwerte

  • Anzeige des Füllstands auf dem LOGO!-Display

  • Manuelles Ein- und Ausschalten des Füllvorgangs

  • Automatisches Ein- und Ausschalten des Füllvorgangs

  • Meldungen bei Störungen des Füllvorgangs

Vorteile
Die vorliegende Applikation bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Reduzierung von Ausfallzeiten durch eine automatische Steuerung

  • Kostengünstige, einfache und erweiterbare Füllstandsüberwachung mit LOGO!

  • Änderung von Parametern  über das integrierte Bedienfeld von LOGO!

  • Änderungen der Ein- oder Ausschaltgrenzen ohne Änderung der Sensorkonfiguration

  • Anzeige von Meldungen und Gerätezuständen über das integrierte Display von LOGO!

  • Anzeige von numerischen Werten und / oder Balkendiagrammen

  • Manuelles Steuern mit den Cursor-Tasten von LOGO!

Nutzen
Die vorliegende Applikation bietet Ihnen insbesondere folgenden Nutzen:

  • Zeitersparnis bei der Planung Ihrer Konfiguration durch ein fertiges Projekt

  • Planungssicherheit durch eine Konfiguration, die erfolgreich getestet wurde

  • Fehlervermeidung durch getesteten Code und Schritt-für-Schritt Anleitung

  • Sie können zusätzliche Schaltschwellen programmieren, um z. B. weitere Alarme auszugeben.

  • Sie können freie Digitalausgänge von LOGO! z. B. für das Schalten von Signalleuchten programmieren.


Downloads
  Flyer (188,9 KB)
  Dokumentation (756,1 KB)
 Registrierung notwendig  LOGO!Soft Comfort Projekt (26,9 KB)

Weiterführende Informationen
LOGO! Handbuch
LOGO!Power Handbuch
Ultraschall-Sensor

Erstellumgebung
Die Bilder und Downloads in diesem Beitrag sind unter Windows 7 mit LOGO!Soft Comfort V7 erstellt worden.

Letzte Änderung
Flyer, Security Hinweis, Update auf LOGO! 8


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit