Beitragstyp: FAQ, Beitrags-ID: 21923974, Beitragsdatum: 28.01.2008
(0)
Bewerten

Wie wird die Verbindung zwischen einem Windows-basierten Panel und einer SIMATIC S5 hergestellt?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Anleitung:
Windows-basierte Panels von SIMATIC HMI besitzen keine TTY (20mA) Schnittstelle, die für die Kommunikation zu einer SIMATIC S5 SPS erforderlich ist.

Ausnahme:
Das Bediengerät MP 370 verfügt über eine TTY Schnittstelle. Des Weiteren kann bei einem Panel PC im BIOS die Schnittstelle zwischen V24 und TTY umgeschaltet werden.

Für alle anderen Windows-basierten Bediengeräte benötigen Sie zur Ankopplung an die SIMATIC S5 einen Adapter (9 polig Buchse auf 25 poligen Stift) sowie ein
RS232/TTY Konverterkabel.

Hinweis:
Bei einigen Bediengeräten steht der AS511 Treiber zur Anbindung an eine SIMATIC S5-Steuerung nicht mehr zur Verfügung.
Aktuelle Informationen welche Geräte den AS511 Treiber unterstützen, finden Sie unter anderem in der Onlinehilfe von WinCC flexible und ProTool,  im Gerätehandbuch des jeweiligen Bediengerätes, im Kommunikationshandbuch und im ST80 Katalog.
Nachfolgend sehen Sie einen Ausschnitt aus der WinCC flexible Onlinehilfe.


Bild 01

Es sind zwei Varianten möglich

Variante 1: Für eine Entfernung von maximal 3,2m
Siemens TTY/RS232 Konverterkabel und ein Adapter (9 polig Buchse auf 25 poligen Stift)

Bild 02

 

Bestellartikel/ Beschreibung Bestellnummer Lieferant
Siemens TTY/RS232 Konverterkabel
AG 15 polig / PC 25 polig
6ES5 734-1BD20 Siemens AG
Adapter (9 polig Buchse auf
25 polig Stift).
982075-14 Conrad Elektronik www.conrad.de

Variante 2: Für eine Entfernung von maximal 1000 m
ELV TTY/RS232 Konverter.


Bild 03

 

Bestellartikel/ Beschreibung Bestellnummer Lieferant
ELV AT-Adapterkabel Sub-B-Buchse 9 polig auf Sub-D-Stecker 25 polig 68-078-86 ELV
www.elv.de
ELV V24-20-mA-Schnittstellenwandler, Fertiggerät
Eigenbauanleitung und Beschreibung sind als .pdf-Datei beim Lieferanten herunterladbar
68-176-10

Hinweis:
Für den Anschluss des ELV Schnittstellenwandlers an die SIMATIC S5 benötigen Sie ein Adapterkabel (ELV-Schnittstellenwandler Sub-D-Stecker 25 polig auf S5 AG Sub-D-Stecker 15 polig) verdrahtet nach folgender Pinbelegung:
 

ELV-Schnittstellenwandler
25pol. Sub-D Stecker

  AG / IP / CP
15pol. Sub-D-Stecker
Signal Pin   Pin Signal
+ 20 mA 11

< Brücke von 
Pin 11 auf Pin 18

   
Sender + 18

< Brücke von
Pin 18 auf Pin 11

   
Sender - 21 < auf > 9 TTY IN +
GND 13 < auf > 2 TTY IN -
+ 20 mA 12 < auf > 6 TTY OUT +
Empfänger + 9 < auf > 7 TTY OUT -
Empfänger - 10 < Brücke von
Pin 10 auf Pin 14
   
GND 14 < Brücke von
Pin 14 auf Pin 10
   

Weiterführende Informationen:
 

Anbindung eines Windows-basierten Panel an eine IM308C (SIMATIC S5) über PROFIBUS DP Beitrags-ID:
17053153
Anbindung eines Windows-basierten Panel über PROFIBUS DP an die SIMATIC S5 (CP5431) Beitrags-ID:
16640044
Welche Programmänderungen müssen bei einer S5-Steuerung durchgeführt werden, wenn ein Zeilen- bzw. Grafik-Bediengerät mit PROFIBUS Kopplung gegen ein Windows-basiertes Bediengerät ausgetauscht werden soll Beitrags-ID:
21688871
WinCC flexible Kommunikationshandbuch  Beitrags-ID:
18797552
ProTool Kommunikationshandbuch  Beitrags-ID:
1405528