×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 22079222, Beitragsdatum: 17.09.2005
(0)
Bewerten

MICROMASTERF 4: PID-Füllstandsregelung mit stoßfreier Betriebsartenumschaltung

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)


Hinweis
Die MICROMASTER 4 Umrichter sind seit dem 1.10.2017 in der Ankündigungsphase des Produktauslaufs - siehe Beitrags ID 109744726.
Dies bedeutet, dass die MM4 Umrichter nicht mehr in neuen Projekten verwendet werden sollten.
Die Umrichterfamile SINAMICS G120 steht als Alternative zur Verfügung. Weiterführenden Links zur Umstellung finden Sie auf der MICROMASTER Internetseite www.siemens.de/micromaster.

Informatiionen zum PID Regler im SINAMICS G120 finden Sie in der Betriebsanleitung "Umrichter SINAMICS G120 mit den Control Units CU240B-2 und CU240E-2" im Kapitel 6.18 oder  in der Betriebsanleitung "Umrichter SINAMICS G120C" im Kapitel 6.18 .

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abgrenzung:

Diese Applikation gilt nur für MICROMASTER 4 mit Firmware < V4.0

Beschreibung:

PID-Regler werden für die Regelung verschiedener Prozessgrößen eingesetzt. Eine typische Anwendung ist die Füllstandsregelung eines Sammelbehälters für Kühlwasser. Bei dieser Applikation muss der Wasserstand im Behälter unabhängig von der Zulaufmenge konstant gehalten werden. Das bedeutet, dass die Drehzahl der Förderpumpe je nach der Menge des zufließenden Wassers angepasst werden muss, um die entsprechende Wassermenge abzupumpen. Der aktuelle Wasserstand im Behälter wird dabei durch einen Füllstandssensor erfasst. Für den Betrieb der Förderpumpe sollen zwei Betriebsarten „Automatik“ und „Hand“ zur Verfügung stehen. Die Anwahl der Betriebsarten erfolgt über einen Digitaleingang, wobei die Umschaltung zwischen den Betriebsarten fliegend ohne Stillsetzung der Pumpe erfolgen soll.

 

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Dokumentation (Deutsch)  tipps_tricks_011_PID-Fuelstandsregelung_de.pdf ( 133 KB )
Dokumentation (Englisch) tipps_tricks_011_PID_Filling_level_control_en.pdf ( 132 KB )

 

Historie

Ausgabe

Änderungen

11/2005 Erste Ausgabe

 


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Note: The feedback always refers to the current entry. Your message will be sent to the editors in the online support. You will receive an answer from us in a few days if your feedback requires it. If everything is clear to us, we will no longer answer you.