×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung, Beitrags-ID: 22450372, Beitragsdatum: 23.12.2005
(0)
Bewerten

Lieferfreigabe SIMATIC WinCC V6.0 SP4

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Ab sofort ist  SIMATIC WinCC V6.0 SP4  lieferbar. SIMATIC WinCC V6.0 SP4  ersetzt als eigenständiges Produkt und Vollversion die direkte Vorgängervariante  SIMATIC WinCC V6.0 SP3. Der Verkauf von  SIMATIC WinCC V6.0 SP3 endet mit der Verfügbarkeit von SIMATIC WinCC V6.0 SP4.



Inhaltsverzeichnis

1. Lieferfreigabe

2. Inhalte

3. Lizensierung

4. Bestelldaten

 

1. Lieferfreigabe

Neben den WinCC Basispaketen (inkl. Powerpacks und Archivpowerpacks), werden folgende WinCC Optionen freigegeben, bzw. sind kompatibel mit SIMATIC WinCC V6.0 SP4:

  • WinCC/Server V6.0 SP4
  • WinCC/Redundancy V6.0 SP4

  • WinCC/User Archives V6.0 SP4

  • WinCC/Connectivity Pack V6.1 SP1

  • WinCC/IndustrialX V1.1

  • SIMATIC Logon Service V1.3

  • WinCC/ProAgent V6.0 SP3

  • WinCC/Audit V6.0 SP2

  • WinCC/IndustrialDataBridge V6.1

  • WinCC/Client Access License

  • WinCC/Client Access License pro Prozessor

 

Für folgende WinCC Optionen gibt es gesonderte Lieferfreigaben:

  • WinCC/ODK V6.0 SP4                      (Beitrags-ID: 22450798)

  • WinCC/WebNavigator V6.1 SP1        (Beitrags-ID: 22453248)

  • WinCC/Dat@Monitor V6.1 SP1         (Beitrags-ID: 22449045)

Auf Basis WinCC V6.0 SP4 wird keine Asien-Variante bereitgestellt werden. Die aktuelle Asien-Variante bleibt WinCC V6.0 SP3 ASIA.

2. Inhalte

Inhaltlich setzt sich  SIMATIC WinCC V6.0 SP4  aus Fehlerbereinigungen und der Konsolidierung der bis dato erschienenen Hotfixes zusammen.  SIMATIC WinCC V6.0 SP4  weist gegenüber  SIMATIC WinCC V6.0 SP3  folgende Änderung am Funktionsumfang auf:

Betriebssysteme

  • Das Betriebssystem Microsoft Windows 2003 Server SP1 wird für WinCC Systeme unterstützt

Microsoft SQL Server 2000 SP4

  • Microsoft SQL Server 2000 SP4 wird als Datenbank genutzt und mit WinCC V6.0 SP4 mitgeliefert.

  • Das SQL-Server SA(Systemadministrator)-Password kann vom Anwender selbst vergeben werden. Dies unterstützt bei der Einhaltung der im jeweiligen Unternehmen geltenden Paßwort-Konventionen.

Nutzung von SIMATIC NCM PC

  • Auf der beigefügten SIMATIC NET CD ist als zentraler  Bestandteil auch das Produkt SIMATIC NCM PC enthalten. Mit WinCC V6 SP4 ist die Nutzung dieser Version von SIMATIC NCM PC freigegeben. Dies ermöglicht ein deutlich verbessertes Handling von WinCC-Projekten ohne ein Vorhandensein von STEP 7

  • Mit SIMATIC NCM PC können WinCC-Projekte auf die entsprechenden Zielsysteme geladen werden. Auch für redundante Systeme besteht somit eine komfortable Möglichkeit, die Zielsysteme zu laden.

  • WinCC-Einzelplatzprojekte können auch auf mehrere Rechner geladen werden ohne das WinCC-Projekt zu duplizieren. Das WinCC-Projekt kann also zentral an einer Stelle geändert werden und erneut auf alle Stationen geladen werden. Hierfür können OS-Referenzen in SIMATIC NCM PC genutzt werden, die lediglich den Verweis auf das entsprechende Projekt enthalten.

WinCC Online Trend Control

  • Das Online Trend Control kann mit dieser Version auch für die Ausgabe im Reportsystem verwendet werden. Somit sind die Anzeigemöglichkeiten nicht nur in der Graphics-Runtime sondern auch in den gedruckten bzw. gespeicherten Reports vorhanden.

Weitere technische Einzelheiten zu WinCC V6 sind der Lieferfreigabe zu  SIMATIC WinCC V6.0 zu entnehmen (Beitrags-ID: 15195529).

3. Lizensierung

WinCC V6.0 SP4 setzt analog zu SP3 den Automation License Manager ein.

Die bis WinCC V6.0 SP2 eingesetzten Autorisierungen behalten ihre Gültigkeit. Sie können mit dem Automation License Manager verwaltet werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass im umgekehrten Fall ältere WinCC V6 Versionen (V6.0, V6.0 SP1 und V6.0 SP2) keine WinCC V6.0 SP4 Lizenzen akzeptieren. Im Falle von Anlagenerweiterungen bei denen eine bestehende WinCC V6 Installation nicht auf WinCC V6.0 SP3 oder SP4 hochgerüstet werden soll, können deshalb die bereits in den Auslauf überführten WinCC V6.0 SP2 Pakete (einschließlich Optionen und Powerpacks) bis mindestens Ende 2006 weiterhin bestellt werden.

Eine ausführliche Beschreibung zu dem Thema Lizensierung finden Sie sowohl im WinCC Information System als auch auf der WinCC Dokumentations-CD.

4. Bestelldaten

Bestelldaten WinCC V6.0 SP4 ( 27 KB )


Securityhinweise
Um Anlagen, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches Industrial Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Industrial Security finden Sie unter
http://www.siemens.com/industrialsecurity.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit
Related Links