×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 23678320, Beitragsdatum: 19.07.2006
(0)
Bewerten

Liefereinsatz des IBN-Tools DriveMonitor V5.4 HF1 für SIMOVERT MASTERDRIVES

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Die Version V5.4 HF1  ( Release P7V_R054004 ) des DriveMonitor ist ab Juli 2006 für die Antriebsreihe SIMOVERT MASTERDRIVES zur Lieferung freigegeben, und kann ab sofort per Download über das Internet geladen werden.

Die Version wird ab August 2006 als Nachfolger der Version V5.3 SP2 HF2 auf den Doku-CDs den Geräten beigelegt. Die CDs können bei Bedarf auch separat bestellt werden.

Der DriveMonitor ist das übergreifende Inbetriebnahmetool für die Antriebe der Gerätefamilien SIMOVERT MASTERDRIVES, MICROMASTER, SIMOREG und SIMADYN D.

Funktionen:

  • Inbetriebnahme, Parametrierung, Beobachtung und Diagnose von SIEMENS Antrieben in standardisierter Umgebung über die serielle Schnittstelle des PG/PC unter Verwendung des siemensspezifischen USS-Protokolls.
  • Ablauffähig unter den MS Windows Betriebssystemen Win98/ME/NT4.0/W2000 sowie XP Professional und Windows Server 2003.
  • Datenübertragung zwischen PG/PC und den Antrieben mittels RS232/RS485-Physik über die seriellen COM-Schnittstellen der PG/PCs sowie über OPC.
  • Parametrierungen können sowohl Online ( Verbindung zum Antrieb steht ) als auch Offline ( keine Verbindung zum Antrieb, z.B. im Büro ) erstellt werden.
  • Verwaltung von Parametersätzen ( Upread, Download, Vergleichen, Drucken )
  • Geführte, graphische Inbetriebnahme für die Geräte MASTERDRIVES VC und MC sowie SIMOREG DC Master
  • Komfortables Auslesen interner Zustandsgrössen ( mittels Trace-Funktion aufgezeichnet ) und Darstellung wie bei einem digitalen Speicheroscilloscop incl. Auswertehilfen
  • Firmware-Download für Optionskarten aus dem MASTERDRIVES Spektrum wie z.B. PROFIBUS-Board CBP2
  • Graphische Online-Diagnosemasken für MASTERDRIVES MC bzgl. n-Regler, Lageregler, Einfach-Positionierer (EPOS) und Gleichlauf
  • Tree view der Parameter-Menüs zum leichteren Navigieren im DriveMonitor.
  • Geräteindentifikation ( DriveMonitor ermittelt die Firmwärestände von angeschlossenen Antrieben )
  • Import und Export von frei definierten Parameterlisten

Folgende Geräte und aktuelle Firmware-Versionen werden vom DriveMonitor V5.4 HF1  unterstützt:
Alle vorhergegangenen Firmware-Versionen der Geräte werden natürlich ebenfalls weiterhin unterstützt. Die neu aufgenommenen Versionen sind fett gekennzeichnet.

MASTERDRIVES VC V3.4
MASTERDRIVES VC Kompakt Plus V3.4
MASTERDRIVES MC V1.6
MASTERDRIVES MC Kompakt Plus V1.6
MASTERDRIVES MC Performance 2 V2.4
MASTERDRIVES MC Kompakt Plus Performance 2 V2.4

MASTERDRIVES AFE V2.1
MASTERDRIVES RRU V4.8
MASTERDRIVES CU1( V1.3 ), CU2 ( V1.4 ), CU3 ( V1.1 )

MICROMASTER 410 bis V1.0 ( nur in DriveMonitor stand-alone Installation )
MICROMASTER 411 bis V1.2
( nur in DriveMonitor stand-alone Installation )
MICROMASTER 420 bis V1.1
( nur in DriveMonitor stand-alone Installation )
MICROMASTER 430 bis V2.0
( nur in DriveMonitor stand-alone Installation )
MICROMASTER 440 bis V2.1
( nur in DriveMonitor stand-alone Installation )

MICROMASTER V3.09
MICROMASTER Vector bis V2.0
MICROMASTER Eco V1.09
MIDIMASTER Vector V2.0
MIDIMASTER Eco V1.09
COMBIMASTER V3.0

SIMOVERT MV V20.8
SIMOVERT S  V10.4

SIPLINK  V1.0

SIMOVERT PM V5.1

SIMADYN D CBP2 USS-Slave
SIMADYN D SRT400 CBP2 USS-Slave

SIMOREG K 6RA24 V2.4
SIMOREG DC MASTER V2.2
SIMOTRAS 6SG70 V2.2

Was ist NEU in Release V5.4 HF1 gegenüber vorhergehenden Versionen

  • Installation unter dem Betriebssystem Windows Server 2003 ab SP1

  • Als Kommunikationskanal steht nun auch eine OPC-Schnittstelle zur Verfügung

  • Die Anwahl aller Offline-Parameter steht jetzt als permanente Funktion im Navigationsbaum der freien Parametrierung zur Verfügung

  • Unterstützung der neuen FW-Version V2.4 für die Gerätereihe MASTERDRIVES MC Performance 2 und MASTERDRIVES MC Kompakt Plus Performance 2

  • Unterstützung der neuen FW-Version V2.1 für die Gerätereihe MICROMASTER 440

  • Unterstützung der neuen FW-Version V10.4 für die Gerätereihe SIMOVERT S

  • Unterstützung der neuen FW-Version V20.8 für die Gerätereihe SIMOVERT MV

  • Unterstützung der neuen FW-Version V2.2 für die Gerätereihen SIMOREG DC MASTER und SIMOTRAS 6SG70

Der DriveMonitor ist auch Bestandteil der MASTERDRIVES-Dokumentations-CD, die neben dem DriveMonitor auch die komplette Dokumentation zu der Antriebsreihe SIMOVERT MASTERDRIVES enthält.
Diese CD wird standardmäßig als Beipack den ausgelieferten MASTERDRIVES Antrieben beigelegt.

Die CD kann im Bedarfsfall über folgende MLFB auch separat bestellt werden.

Bestellnummer Produktbezeichnung  
6SX7010-0FA10 MASTERDRIVES Dokumentations CD  
     

Alternativ zur CD kann die aktuelle DriveMonitor Version auch per Download über das Internet geladen werden. Den Download finden Sie unter der ProDIS-Beitrags-ID: 11769381
Der Download hat einen Umfang von ca. 271 MB.

Kompatibilität zwischen DriveMonitor- und SIMOVIS-Dateien:

Alle Dateien ( Dateinamenserweiterung .DNL ) die mit SIMOVIS erstellt wurden können natürlich mit dem DriveMonitor weiterverarbeitet werden.
Beim Öffnen einer SIMOVIS Datei mit dem DriveMonitor werden lediglich einige Zusatzinformationen abgefragt, die vom Anwender einzugeben sind.

Eine vom DriveMonitor erzeugte DNL-Datei kann jedoch mit SIMOVIS nicht mehr verarbeitet werden, d.h. die Dateien sind nur aufwärts-, nicht aber abwärtskompatibel.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Siemens-Dienststelle.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.