×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 23780092, Beitragsdatum: 25.09.2013
(0)
Bewerten

Not-Halt und Schutztürüberwachung mit überwachtem Start bis SIL 3 nach IEC 62061 bzw. PL e nach ISO 13849-1 (CD-FE-I-031-V30-DE)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)


Aufgabenstellung
Realisierung einer Not-Halt Abschaltung und Schutztürüberwachung mit überwachtem Start mittels ASIsafe.


Lösung

In diesem Safety Funktionsbeispiel wird das Not-Halt-Befehlsgerät und eine Schutztür zweikanalig durch ein ASIsafe Modul K45F überwacht. Wird der
Not-Halt betätigt oder die Schutztür geöffnet, gibt das ASIsafe Modul K45F ein Signal an den Sicherheitsmonitor. Der Sicherheitsmonitor schaltet dann
über den sicheren Relaisausgang die nachgeschalteten Schütze mit zwangsgeführten Kontakten gemäß Stopp-Kategorie 0 nach EN 60204-1 ab.
In diesem Beispiel wird ein Antrieb stillgesetzt. Vor dem Wiedereinschalten mittels des Starttasters wird überprüft, ob die Kontakte des Not-Halt-
Befehlsgerätes und der Schutztür geschlossen sind und die Schütze abgeschaltet haben.
Not-Halt und Schutztürüberwachung mit überwachtem Start
bis SIL 3 bzw. PL e

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Dokumentation CD-FE-I-031-V30-DE.pdf ( 523 KB )
Projekt für Safety Evaluation Tool CD-FE-I-031.zip ( 16 KB )
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.